Album und EP: Grimes kündigt neue Musik an

von

MISS_ANTHROPOCENE, so lautet der mystische Titel von Grimes neuestem Album. Via Instagram kündigte die kanadische Popsängerin das beinahe apokalyptische Konzept ihres nächsten Projekts an. „Miss Anthropocene“, so die anthropomorphische Protagonistin des Albums, tritt darauf als Göttin des Klimawandels auf – eine Mischung aus Psycho-Dämon und Schönheitskönigin. Jeder Song wird eine Verkörperung des menschlichen Aussterbens sein, an der sich Anthropocene labt. Grimes hat ihre Schöpfung bereits in Skizzen auf ihrem Instagram-Profil verbildlicht, sie soll aus Elfenbein und Öl bestehen. Noch Fragen?

Doch nicht nur das, vorangehen könnte dem Album sogar noch ein weiteres Release in Form einer EP. Synthielastiger und weiter entfernt von dem Soundbild ihrer nächsten Platte, die in Richtung „ätherischer Nu Metal“ gehen soll – um sich diesen Soundentwurf vorstellen zu können, muss man ihn höchstwahrscheinlich selbst von ihr gehört haben. Bis dahin heißt es aber noch abwarten, denn mit genauen Releasedates hält sich Grimes in ihrem ausführlichen Post noch zurück.

https://www.instagram.com/p/BvNqgDcAMPK/

Das letzte Album von Grimes erschien 2015 unter dem Namen ART ANGELS und gilt jetzt schon als Klassiker. Der NME kürte die LP sogar zum Album des Jahres. Mit „We Appreciate Power“ hatte Grimes vor wenigen Monaten bereits einen gewohnt psychedelischen Vorboten für neues Material geliefert, unterstützt wurde sie von der Sängerin HANA.


Pusha T kündigt sein neues Album „IT'S ALMOST DRY“ an
Weiterlesen