Spezial-Abo
Highlight: Die Ärzte: Das sind die 10 erfolgreichsten Alben der „besten Band der Welt“

Bela B veranstaltet eine Livestream-Lesung seines Debütromans „Scharnow“

Die-Ärzte-Drummer Bela B Felsenheimer wird am 18. März 2020 um 18.00 Uhr eine Instagram-Live-Lesung seines aktuellen Romans „Scharnow“ präsentieren. Dies gab der Beststeller-Autor nun unter anderem über die Facebook-Seite seines Verlags bekannt.

In dem Post zeigt sich Bela höchst besorgt darüber, dass wegen der aktuellen Corona-Krise „legendären Liveclubs wie dem SO 36 in Berlin oder dem Hafenklang in Hamburg“ das Aus droht und sich „Musiker, Roadies, Autoren und Künstler jeder Couleur und ihre Zuarbeiter“ mit einer unsicheren Zukunft konfrontiert sehen. Dass es „der Umwelt dadurch aber zumindest etwas besser geht“, wolle er wiederum dennoch nicht verschweigen.

Sein Werk „Scharnow“ erzählt skurril-unterhaltsame Anekdoten aus einem verschlafenen Vorort und wurde vom Spiegel als „irgendwo zwischen gutgelaunter Twin Peaks-Episode, einem ausgenüchterten William S. Burroughs und Douglas Adams im Blutrausch“ beschrieben. ME-Autor Jochen Overbeck zeigte sich in seiner Rezension ebenfalls begeistert und belohnte „die gewitzte Fingerübung auf ‚Pulp Fiction‘, angesiedelt im Osten der Republik“ mit fünf von sechs möglichen Sternen.

Im Gegensatz zu vielen anderen Konzerten wurde die für Winter 2020 geplante Tour der Ärzte bisher noch nicht abgesagt. Neben dem Event-Veranstalter Livenation und großen Acts wie Madonna, Pearl Jam und Green Day, haben inzwischen auch zahlreiche nationale und internationale Festivals sowie einige deutsche Clubs, Theater und andere öffentlichen Einrichtungen ihre Veranstaltungstätigkeiten vorerst niedergelegt. Auch Starttermine großer Kinofilme werden wegen des grassierenden Coronavirus‘ verschoben.

 


Coronavirus könnte Filmindustrie Milliarden kosten
Weiterlesen