Spezial-Abo

Bonn-Hofgartenwiese: Einziges Deutschland-Konzert von Kraftwerk auf 2022 verschoben

von

Wie der Bonner Konzertveranstalter „elh promotion“ in einer Pressemitteilung bekannt gab, muss das Open Air „Bonn-Hofgartenwiese“ aufgrund der Corona-Pandemie in den Mai 2022 verschoben werden – damit wird auch das einzige Deutschland-Konzert von Kraftwerk verlegt. Für das Freiluft-Event waren neben Kraftwerk auch Shows von den Fantastischen Vier und Robbie Williams geplant. Ursprünglich war die Veranstaltung für Mai 2020 angesetzt und wurde somit nun ein zweites Mal verschoben.

Der Konzertveranstalter begründete diese Entscheidung damit, dass die derzeit geltenden Veranstaltungsverbote voraussichtlich bis zunächst 30. Juni 2021 anhalten werden. Weiter hieß es: „Diese Verlegungen erforderten eine umfangreiche Organisation und Koordination mit den Künstlern, deren Managements, der Universität der Stadt Bonn, der Deutschen Telekom und der Stadt Bonn.“ Dennoch gehe in einer solchen Situation die Gesundheit und Sicherheit aller vor. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können zurückgegeben und erstattet werden.

250. Geburtstagsjubiläum von Ludwig van Beethoven

Das Open Air auf der Bonner Hofgartenwiese war anlässlich des 250. Jubiläums zum Geburtstag von Ludwig van Beethoven organisiert worden. Der einflussreiche Komponist kam dort im Dezember 1770 zur Welt. Die neuen Termine lauten nun:

13.05.2022 – Die Fantastischen Vier, 19:00 Uhr (ursprünglich: 11.06.2021)

14.05.2022 – Kraftwerk 3D, 21:00 Uhr (ursprünglich: 12.06.2021)

t.b.a. – Robbie Williams. Neuer Termin wird zeitnah bekanntgegeben


Jack Harlow entflieht einer tödlichen Schießerei im Club
Weiterlesen