Highlight: HipHop-Hype: Das sind die besten Deutschrap-Podcasts

Casper und Marteria: 28 Verletzte nach Sturz einer LED-Leinwand bei Konzert in Essen

Am 31. August 2019 kam es bei dem großen Abschluss-Open-Air-Konzert in Essen von Casper und Marteria zu einem Unglück. Aufgrund eines schweren Gewitters lösten sich einzelne Teile der Bühne und eine komplette LED-Anzeigetafel und krachten ins Publikum. Dabei wurden 28 Menschen verletzt, zwei von ihnen lebensgefährlich. Beide befinden sich aktuell außer Lebensgefahr (Stand: 02. September 2019). Einige von ihnen wurden direkt ins Krankenhaus gebracht, andere wurden noch vor Ort von den Einsatzkräften versorgt.

Knapp 20.000 Menschen besuchten am Samstagabend das Konzert von Casper und Marteria in Essen am Baldeneysee. Nach etwa 30 Minuten Spielzeit zog ein heftiges Unwetter auf und es setzte unvermittelt Starkregen ein. Nachdem die beiden Rapper eine Pause eingelegt hatten, versuchten sie es einige Minuten später noch einmal, mussten dann jedoch das Konzert komplett abbrechen. Ein Sprecher der Feuerwehr teilte mit, dass etwa gegen 21.00 Uhr eine LED-Leinwand im Bereich der Bühne heruntergefallen sei. Um ca. 21.30 Uhr sollen alle Zuschauer das Gelände ruhig und geordnet verlassen haben.

Am nächsten Tag äußersten sich die beiden Rapper via Instagram zu dem Unfall:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Wie ihr sicher alle aus den Medien erfahren habt oder vor Ort wart, mussten wir das Casper und Marteria Konzert in Essen gestern abbrechen. Es kam auch zu Verletzen. Mehrere Personen mussten im Krankenhaus behandelt werden. Wir sind tief betroffen und wünschen allen Verletzten schnelle Genesung, wir denken an euch! Wir danken allen Fans vor Ort für ihr Verständnis für den Abbruch und ihre Hilfsbereitschaft. Wir hoffen, dass ihr alle gut nach Hause gekommen seid. Vielen Dank auch an unsere Crews, die Einsatzkräfte und Behörden vor Ort für ihr professionelles Handeln und ihre Unterstützung. Wir sind mit allen Parteien im engen Austausch und hoffen zunächst, dass alle Verletzten schnell wieder gesund werden. Wir suchen auch nach Möglichkeiten, das Konzert nachzuholen. Aber das Allerwichtigste ist jetzt erstmal die Gesundheit der Betroffenen.

Ein Beitrag geteilt von MARTERIA (@marteria) am



Neue Deutschrap-Alben, über die Anfang 2020 gesprochen wird
Weiterlesen