Spezial-Abo
Highlight: Aus analog wird digital: So digitalisiert Ihr Eure Schallplatten

Dirty Projectors covern John Lennons „Isolation“: Streamt hier den Song zur Corona-Krise

Die Corona-Krise bringt so einige alte Hits im neuen Gewand hervor. Jetzt beteiligt sich auch Dave Longstreth von Dirty Projectors an neuen Versionen von Songs, die in den Zeiten von Selbstisolation und konstanter Panik noch einmal eine andere Bedeutung bekommen. Er hat „Isolation“ von John Lennon seinen ganz eigenen Anstrich gegeben.

Hört Euch hier „Isolation“ von den Dirty Projectors an:

Dazu schreibt Longstreth auf Instagram: „Mein Cover von Plastic Ono Bands Isolation kann jetzt auf Bandcamp gestreamt und gekauft werden. Alle Einnahmen fließen in den COVID-19-Hilfsfonds von MusiCares für Musiker und Musikindustrie-Leute, deren Arbeit durch die Krise gestört wurde. Ich ermutige Euch, es zu kaufen (zahlt-was-ihr-wollt), und wir können einen Teil dazu beitragen, dies gemeinsam zu bekämpfen.“

„Isolation“ erschien erstmalig im Jahr 1970 auf John Lennons Debüt als Solokünstler JOHN LENNON/PLASTIC ONO BAND, nachdem sich The Beatles aufgelöst hatten.

Das letzte Album der US-Rockband Dirty Projectors, LAMP LIT PROSE, erschien 2018. ME-Autorin Annett Scheffel viereinhalb von sechs Sternen und schrieb dazu: „Am Lagerfeuer angekommen: Der warme, weirde Avant-Indie-Folk rückt die Gitarre wieder ins Zentrum und hat trotzdem neue Ideen.“ Lest hier die ganze Review.


Zwölf Tage Meditation sind schuld: Jared Leto hat nichts von Corona mitbekommen
Weiterlesen