Highlight: Rammstein: Mit diesen Dokus überbrückt Ihr die Wartezeit bis zur Tour 2019

Ed Sheeran kündigt nach Tour-Finale eine Pause an

Nachdem der britische Sänger Ed Sheeran sich fast zwei Jahre lang auf Tour befand, kündigte er am 26. August bei seinem letzten Konzert der „Divide“-Welttournee an, sich für 18 Monate zurück zu ziehen und eine Pause von der Bühne zu nehmen. Er wolle jetzt mehr Zeit mit seiner Ehefrau Cherry Seaborn verbringen. Die beiden heirateten im Dezember 2018.

Sheeran verriet, dass es sich die nun beginnende Auszeit für ihn ein wenig so anfühlen würde, als würde er mit einer Freundin Schluss machen.

Das Tourfinale war für Ed Sheeran ein Heimspiel: Der Superstar gab vier Konzerte in Ipswich in Südengland – nur eine halbe Stunde Fahrt von seiner Heimatstadt Framlingham entfernt.

Mit der ersten von zwei Liveshows in Hannover brach der Sänger Anfang August den Weltrekord für die umsatzstärkste Live-Tour aller bisherigen Zeiten und löste damit U2 ab.

Seit Ende März 2017 spielte Sheeran 280 Liveshows, darunter mit vier Abenden im Londoner Wembley-Stadion die größten Konzerte seiner Karriere.

Am 23. August 2019 veröffentlichte Ed Sheeran ein neues Musikvideo zu „Take Me Back To London“ zusammen mit Stormzy, Jakae und Aitch.

Am 12. Juli 2019 veröffentlichte der Sänger sein aktuelles Album NO. 6 COLLABORATIONS PROJECT. Dafür arbeitete er unter anderem mit Eminem50 CentSkrillexYoung Thug, Chance the Rapper, Khalid, Cardi BJustin Bieber und  Travis Scott zusammen.


Princes Memoiren enthüllen, dass er Katy Perrys und Ed Sheerans Musik gehasst hat
Weiterlesen