Eklig: Tom Morello veröffentlicht ein Bild seiner Hand-Operation

Tom Morello, Gitarrist von Rage Against The Machine, lässt derzeit via Instagram den ganz harten Rockstar raushängen. Am vergangenen Donnerstag hat sich der der 54-Jährige die Hand gebrochen, den heutigen Auftritt mit seiner zweiten Band Prophets of Rage in Stockholm will Morello dennoch nicht absagen. Und deshalb hat er sich am Sonntag noch schnell unter das Messer gelegt.

Ein Bild von der Hand-Operation hat Morello freundlicherweise auf Instagram hochgeladen, tatsächlich sieht es ebenso interessant wie eklig aus. Ein Metallteil hilft #TheBionicMan fortan auf der Bühne. Inwiefern ihn die OP beeinträchtigt, wird er erst noch herausfinden müssen, seine Fans hoffen das Beste. Der Abstand zwischen Eingriff und den nächsten Live-Auftritt ist jedenfalls bemerkenswert kurz und sehr ambitioniert von Morello. Es kommen Erinnerungen hoch an Dave Grohl, der mit gebrochenem Bein ein komplettes Konzert im Sitzen weiterspielte.

Das Bild von der Operation sehr Ihr hier:

Das selbstbetitelte Debütalbum der Prophets Of Rage erschien am 15. September 2017. Derzeit tourt die Band durch Skandinavien, danach geht es in die USA. Nach Deutschland werden sie in diesem Jahr nicht mehr kommen.


Das Heft

Jetzt den Newsletter abonnieren!

Jede Woche neu: alle Nachrichten, Liveberichte, Gewinnspiele, Rezensionen, Videos, Charts, Listen und mehr!

und möchte, dass die Axel Springer Mediahouse Berlin GmbH mir Newsletter mit Produktangeboten und/oder Medienangebote per E-Mail zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit .

Bitte lies dazu unsere Datenschutzhinweise
Das Comeback der Kassette – des besten Tonträgers aller Zeiten
Weiterlesen