Emma… Watson oder Roberts? HBOs „Harry Potter“-Special mit peinlichem Filmfehler

von

Emma Watson durfte beim jüngsten „Harry Potter“-Special von HBO natürlich nicht fehlen. Berühmt wurde sie durch ihre Rolle der strebsamen Hogwarts-Schülerin Hermine Granger. Während des Specials unterlief den Produzenten ein vermeidbarer Fehler. So vertauschten sie unbemerkt eingeblendete Kinderfotos Watsons mit entsprechenden Aufnahmen von Schauspiel-Kollegin Emma Roberts („American Horror Story“), die zwar einerseits den selben Vornamen trägt, andererseits gar nichts mit Harry Potter zu tun hat.

Reunion mit vielen alten Bekannten aus „Harry Potter“

In der Reunion-Serie reisen unter anderem die Hauptdarsteller Daniel Radcliffe (Harry Potter), Rupert Grint (Ron Weasley) und Emma Watson (Hermine Granger) rund zwanzig Jahre nach dem ersten Potter-Film „Der Stein der Weisen“ zurück nach Hogwarts, der Schule für Hexerei und Zauberei, um in das magische Potter-Universum einzutauchen. Dabei lassen die Serienmacher Set-Geheimnisse auffliegen, beleuchten die Dreharbeiten und deren Anfänge näher und schwelgen in Nostalgie.

Seit Neujahr ist das „Harry Potter“-Special „Return to Hogwarts“ zum 20. Jubiläum der Filme bei „Sky“ zu sehen. Im amerikanischen Original gibt’s die HBO-Produktion beim hauseigenen Streaming-Dienst „HBO Max“. Abertausende Fans schauten bereits begeistert in das Reunion-Special, doch vielen blieb der Fehler bisher verborgen.

Filmfehler erst von Community bemerkt

Den Emma-Bildfehler hatte beim Schnitt offensichtlich niemand bemerkt. Ein aufmerksamer Fan deckte den Fauxpas jedoch via Twitter auf. Da die „American Horror Story“-Schauspielerin Emma Roberts das verwendete Bild 2012 selbst auf Instagram hochgeladen hatte, ist die Identität zweifelsfrei bestätigt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Emma Roberts (@emmaroberts)

HBO Max hat den Tweet des Fans mittlerweile registriert und versprochen, den Fehler nachträglich zu korrigieren. In einem Statement wurde mitgeteilt: „Gut aufgepasst, liebe Harry-Potter-Fans! Ihr habt uns auf einen Bearbeitungsfehler eines falsch beschrifteten Fotos aufmerksam gemacht. Eine neue Version folgt in Kürze.“ Wie der Fehler passieren konnte, bleibt wohl HBOs Geheimnis. Die beiden Emmas haben sich derweil noch nicht zu dem Missgeschick geäußert.

Die andere Emma: Emma Roberts.


Nach Bushido-Doku: Capital Bra erfährt Shitstorm auf TikTok
Weiterlesen