Highlight: Bangtan Boys: Die 3 beklopptesten BTS-Verschwörungstheorien ihrer Fans

Hört hier: Steve Aokis neue Single „Waste It On Me” mit der K-Pop-Band BTS

US-DJ Steve Aoki veröffentlicht ein neues Album, auf dem unter anderem die K-Pop-Band Bangtan Boys (kurz: BTS) zu hören sein wird. Auf der Single „Waste It On Me” machen der Musikproduzent und die K-Pop-Stars erstmals gemeinsame Sache. Der Song ist der erste ganz englischsprachige Track von BTS.

Steve Aokis Album NEON FUTURE III soll am 9. November 2018 erscheinen, und nebst den Bangtan Boys werden unter anderem auch Blink-182 und Jim Adkins von Jimmy Eat World auf dem neuen Album zu hören sein.

Die neue Single ist auch nicht die erste Kollaboration von BTS mit Aoki: Der DJ remixte den BTS-Song „MIC Drop (Feat. Desiigner)” und schaffte es damit auf Platz Eins der „Billboard World Digital Charts 2017-2018”.

K-Pop (kurz für „Korean Popular Music”) erfreut sich auch außerhalb Koreas immer größerer Beliebtheit. Das liegt nicht zuletzt an den sieben Bangtan Boys selbst, die derzeit als einer der erfolgreichsten koreanischen Musikexporte gelten: Ende August brach ihr Song „Idol” den Rekord für die meisten Aufrufe auf YouTube in einem Zeitraum von 24 Stunden: 45 Millionen Klicks sprengten den bis dahin von Taylor Swifts „Look What You Made Me Do” gehaltenen Rekord von 43,2 Millionen Klicks.

Die Band, deren Dokumentation noch dieses Jahr in die Kinos kommen soll, hat Mitte Oktober zwei ausverkaufte Konzerte in der Berliner Mercedes-Benz Arena gegeben.

Die vollständige Trackliste von „NEON FUTURE III“:

  • Steve Aoki – Neon Future III (Intro)
  • Steve Aoki & Louis Tomlinson – Just Hold On
  • Steve Aoki – Waste It On Me ft. BTS
  • Steve Aoki & Nicky Romero – Be Somebody ft. Kiiara
  • Steve Aoki – Pretender ft. Lil Yachty & AJR
  • Steve Aoki – A Lover And A Memory ft. Mike Posner
  • Steve Aoki – Why Are We So Broken ft. blink-182
  • Steve Aoki – Golden Days ft. Jim Adkins of Jimmy Eat World
  • Steve Aoki – Our Love Glows ft. Lady Antebellum
  • Steve Aoki – Anything More ft. Era Istrefi
  • Steve Aoki x Lauren Jauregui – All Night
  • Steve Aoki – Do Not Disturb ft. Bella Thorne
  • Steve Aoki – Lie To Me ft. Ina Wroldsen
  • Steve Aoki, Daddy Yankee, Play-N-Skillz & Elvis Crespo – Azukita
  • Steve Aoki & TWIIG – Hoovela
  • Steve Aoki & Don Diablo x Lush & Simon – What We Started ft. BullySongs
  • Steve Aoki – Noble Gas ft. Bill Nye


„Burn The Stage”: K-Pop-Band BTS bekommt eigenen Film
Weiterlesen