Ice Cube will keine Corona-Impfung – und verliert dabei 9 Millionen Dollar

von

Eigentlich hätte Rapper und Schauspieler Ice Cube bald wieder vor der Kamera stehen können. Die Dreharbeiten zu der Komödie „Oh Hell No“, hätten bereits diesen Winter auf Hawaii stattfinden sollen. Doch nun stieg Ice Cube plötzlich aus dem Filmprojekt aus und verzichtet dabei auf eine große Geldsumme. Der Grund: Der Rapper will sich nicht impfen lassen.

Ice Cube verzichtet auf Impfung und eine Filmrolle

Im Juni hatte Ice Cube der Rolle in dem Film „Oh Hell No“, bei dem Kitao Sakurai (bekannt durch die Netflix-Komödie „Bad Trip“) Regie führt, zugesagt. Dabei hätte der Rapper unter anderem mit Jack Black vor der Kamera gestanden, der den Film mit produziert. Die einzige Bedingung für alle Beteiligten war eine Impfung gegen das Coronavirus. Laut The Hollywood Reporter veranlasste dies Ice Cube jedoch dazu, aus dem Projekt, das ihm neun Millionen Dollar eingebracht hätte, auszusteigen. Für die Filmproduktion bedeutet das ein verzögerter Start der Dreharbeiten sowie die Suche nach einem neuen Schauspieler. Weder von Seiten des Rappers, noch von Seiten der Produktion gibt es bisher ein offizielles Statement zu dem Fall.

Ist Ice Cube ein Impfgegner?

Fans des Rappers dürfte seine Entscheidung überraschen. In den vergangenen Monaten hatte sich Ice Cube nämlich als Unterstützer der Corona-Schutzmaßnahmen präsentiert. Im August hatte das Bacone College in Oklahoma sich bei dem Musiker sowie bei anderen Stars bedankt, die der Universität insgesamt 2000 Schutzmasken spendeten. Zuvor hatte sich Ice Cube im Rahmen einer T-Shirt-Aktion mit dem Motto „Check Yo Self“ (ein bekannter Ice-Cube-Song), die an den gegenseitigen Schutz während des Lockdowns appellieren sollte, mit einer Schutzmaske abdrucken lassen. Ob der Rapper aktuell aus Überzeugung oder aus Furcht handelt, ist nicht bekannt. Währenddessen wird die Voraussetzung einer Corona-Impfung, die von den jeweiligen Produktionen festgelegt wird, an Hollywood-Filmsets allmählich zur Regel.

Snoop Dogg, Too Short, Ice Cube und E-40 bei den Dreharbeiten zu ihrem Song „Big Subwoofer“:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Ice Cube (@icecube)


Das sind die 10 erfolgreichsten Musikvideos in Deutschland 2021
Weiterlesen