Spezial-Abo



Alice Merton im Livestream mit  


Jetzt streamen: Caribou teilt seinen neuen Track „Never Come Back“

von

Es gibt Tracks, die klingen anstrengend und sind auch aus der größten Anstrengung heraus entstanden. „Never Come Back“ ist das Gegenteil davon. Egal, zu welcher Uhrzeit Caribous neueste Single läuft – diese House Beats beamen direkt in die Nacht, in den Club, in einen kopflosen Moment. Die dritte Auskopplung nach „Home“ und „You And I“ ist unfassbar eingängig.

CARIBOU – Never Come Back auf YouTube ansehen

Dan Snaith, der Mann hinter Caribou, sagt dazu: „’Never Come Back‘ was the first track from ‚Suddenly‘ that I finished. It came together very quickly and was one of those tracks that is a lot fun to make. As soon as I landed on the main synthesizer chords and the repeated refrain the rest came together very quickly and naturally. I felt like it was my job to get out of the way and not over complicate or over think it. Sometimes the best pleasures are the simple ones.“

SUDDENLY ist die fünfte Platte von Dan Snaith unter dem Namen Caribou. 2014 landete er mit OUR LOVE das Album des Jahres – zumindest im Musikexpress. Von ME-Redakteur Albert Koch erhielt das Album fünfeinhalb Sterne. Dan Snaith mag den meisten unter dem Namen Caribou geläufig sein, doch der kanadische Musiker und Produzent veröffentlicht ebenso Musik unter den Pseudonymen Manitoba sowie Daphni. Unter diesem Alias erschien 2017 JOLI MAI.

Caribous neues Album SUDDENLY – die Tracklist:

1. Sister
2. You and I
3. Sunny’s Time
4. New Jade
5. Home
6. Lime
7. Never Come Back
8. Filtered Grand Piano
9. Like I Loved You
10. Magpie
11. Ravi
12. Cloud Song

Im Frühjahr 2020 geht Caribou auf Welttournee und macht dabei auch in einigen deutschen Städten Halt.

Caribou live – 2020 hier sind die Deutschlandtermine:

21. April 2020, Hamburg – Grosse Freiheit 36
22. April 2020, Leipzig – Werk 2
24. April 2020, Wien – Gasometer
25. April 2020, München – Muffathalle
28. April 2020, Köln– E-werk
15. August 2020, Berlin, DE – Zitadelle (Caribou and Friends)

Tickets gibt es hier und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.


22 Jahre nach „Narcotic“: Was wurde eigentlich aus… Liquido?
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €