Video zu „Lost My Mind“: So klingt es, wenn Lily Allen ihren Verstand verliert

NO SHAME ist der Titel von Lily Allens neuer Platte und dementsprechend ohne Scham hat sie sich auch in der Promo und diversen Vorab-Interviews gegeben. Ob Vagina-Blitzer-Foto  oder eine sehr explizite Drogenbeichte in Form des Songs „Trigger Bang“ mit dem britischen Rapper Giggs. Die Britin tabuisiert nichts.

Nun zeigt sie sich aber von einer etwas ernsteren Seite. In ihrer neuen Single, die gleichzeitig mit dem Album erscheint, thematisiert die Pop-Sängerin ihre Scheidung von Ehemann Sam Cooper. „Lost My Mind“ heißt das Stück und ist ein sehr persönlicher Song über das eigene Scheitern. Aber auch über sowas müsse gesprochen werden, wie Allen in einem Interview mit GQ klarstellte. Das dazugehörige Video wurde unter Regie von Myles Wittingham gedreht und veranschaulicht das Innenleben seiner Protagonisten.

Seht hier das Video zu „Lost My Mind“

https://www.youtube.com/watch?v=XQi0ORxEyRA

Für zwei weitere Konzerte kommt Lily Allen mit ihrem neuen Werk im Dezember außerdem auch auf Tour. Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf.

Lily Allen auf Tour

04. 12. – Berlin- Astra

05. 12. – Köln – Live Music Hall

NO SHAME, Lily Allens viertes Album, ist am 8. Juni erschienen – und vielleicht ihr persönlichstes. Den Eindruck bekamen wir zumindest bei ihrem ersten Live-Aufritt nach vier Jahren Pause in Berlin.

Lily Allen live in Berlin: Wie es ist, wieder auf der Bühne zu stehen


Das Heft

Jetzt den Newsletter abonnieren!

Jede Woche neu: alle Nachrichten, Liveberichte, Gewinnspiele, Rezensionen, Videos, Charts, Listen und mehr!

und möchte, dass die Axel Springer Mediahouse Berlin GmbH mir Newsletter mit Produktangeboten und/oder Medienangebote per E-Mail zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit .

Bitte lies dazu unsere Datenschutzhinweise
Mit Get Well Soon, Lily Allen und Lykke Li: 13 neue Alben-Besprechungen plus Hörproben
Weiterlesen