Highlight: Mit Rammstein, Kollegah, Nirvana und The Cure: 10 Songs, die für Skandale sorgten

Lindemanns neues Video zu „Knebel“ gleicht einem stark zensierten Horrormärchen

Lindemann hat mit „Knebel“ einen neuen Song aus dem kommendem Album „F & M“ veröffentlicht. Es ist nach „Steh Auf“ und „Ich weiß es nicht“ die dritte Vorab-Single aus der bevorstehenden Soloplatte des Rammstein-Sängers, die am 22. November erscheint und in Zusammenarbeit mit Peter Tätgren (Hipocrisy, Pain) entstanden ist.

Das Musikvideo zum neuen Song entstand unter der Regie von Zoran Bihac und zeigt, wie Lindemann und Tägtgren in identischen hellblauen Anzügen durchs Wasser waten. Obwohl einige Stellen des auf YouTube geteilten Videos zensiert sind, sorgt der Clip mit nackter Haut und einer Szene, in der Lindemann einem lebenden Aal den Kopf abbeißt, garantiert erneut für ordentlich Gesprächsstoff.

„F & M“ bei Amazon.de vorbestellen

Das erste Lindemann-Album mit Tätgren, SKILLS IN PILLS, erschien 2015 und eroberte Platz eins der deutschen Charts. Im Gegensatz zum Debütalbum, auf dem Lindemann noch Englisch sang, werden alle Texte auf „F & M“ auf Deutsch sein. Ausgeschrieben steht der Albumtitel für „Frau & Mann“.

Die Tracklist von „F&M auf“ Instagram:

Die Arbeit an der Platte begann durch eine Zusammenarbeit von Lindemann und Tätgren mit dem Hamburger Thalia Theater. Sie komponierten eine modernisierte Adaption des Märchens „Hänsel & Gretel“ der Gebrüder Grimm, in dem die Themen Angst, Hoffnung, Armut, Kannibalismus und Tod eine Rolle spielen. Fünf der insgesamt elf Songs von „F & M“ stammen aus dem Theaterstück.

Auch eine Tour zum neuen Album hat Lindemann inzwischen angekündigt. Regulär sollen die Tickets dafür ab dem 08. November erhältlich sein. Im Prio- und Pre-Sale können sich Fans ihre Konzertkarten bei einigen Anbietern bereits ab dem 06. November sichern.

Lindemann live 2020 – hier sind die Europatermine:

  • 04.02.2020 – HannoverSwiss, Life Hall*
  • 06.02.2020 – Köln, Palladium*
  • 08.02.2020 – Wien,  Gasometer
  • 10.02.2020 – Prag, O2 Universum
  • 12.02.2020 – Offenbach, Stadthalle*
  • 14.02.2020 – Leipzig, Haus Auensee*
  • 17.02.2020 – München, Zenith*
  • 19.02.2020 – Zürich, Halle 622**
  • 21.02.2020 – Paris, La Cigale
  • 23.02.2020 – London, o2 Kentish Town Forum
  • 27.02.2020 – Stockholm, Münchenbryggeriet
  • 29.02.2020 – Helsinki, Black Box – Jäähalli

Hier bekommt Ihr Tickets für die Lindemann-Tour:

Samsung Prio Tickets:
*nur für Deutschland
Mi., 06.11.2019, 10:00 Uhr (online Pre-Sale, 48 Stunden)
www.samsung.com/de/members/priotickets

MagentaMusik Prio Tickets in Kooperation mit Samsung:
*nur für Deutschland
Mi., 06.11.2019, 10:00 Uhr (online Pre-Sale, 48 Stunden)
www.magenta-musik-360.de/prio-tickets

Ticketmaster Presale:
*nur für Deutschland
Do., 07.11.2019, 10:00 Uhr (online Pre-Sale, 24 Stunden)
www.ticketmaster.de/presale

Raiffeisen Pre-Sale:
**nur für die Schweiz
Mi., 06.11.2019, 10:00 Uhr (online Pre-Sale, 48 Stunden)
www.raiffeisen.ch/memberplus

inOne Moments Priority-Ticketing:
**nur für die Schweiz
Mi., 06.11.2019, 10:00 Uhr (online Pre-Sale, 48 Stunden)
www.swisscom.ch/moments

Rammsteins aktuelles selbstbetiteltes Album ist am 17. Mai 2019 erschienen. Im Sommer ging die Berliner Rockband damit auf europaweite Stadiontournee, 2020 folgt der zweite Teil der Tour.


Lindemann: Video zu „Ich weiß es nicht“ – surrealer Computer-Horrortrip
Weiterlesen