Mr. Bungle kündigen erste Shows nach über 20 Jahren an

Nach über 20 Jahren werden Mr. Bungle im Frühjahr 2020 wieder gemeinsam auf der Bühne stehen.

Bei den Auftritten planen sie ihr Demotape THE RAGING WRATH OF THE EASTER BUNNY komplett aufzuführen.

Die legendäre Band, bestehend aus Mike Patton, Trey Spruance und Trevor Dunn, wird am 7. Februar 2020 ihre erste Show in Los Angeles spielen, gefolgt von einer Show am 8. Februar in  San Francisco und am 10. Februar in New York.

Als Unterstützung werden Scott Ian von Anthrax und Dave Lombardo von Suicidal Tendencies mit dabei sein.

Scott Ian verriet, dass es für ihn eine unglaubliche Ehre ist bei Mr. Bungle mitzuspielen, da er ein unglaublicher Fan der Band sei. Zu Beginn konnte er es gar nicht glauben:

„When Mike hit me up about this my brain thought he was asking me if I wanted to come to a show, him knowing I am a HUGE Bungle fan. When I realized he actually meant for me to play guitar with them it broke my brain, I was a giggly drooling mess. Somehow I pecked out Y E S on my keyboard and holy crap I’m playing in Mr. Bungle. Seriously, it’s an honor and a privilege to get to play with my favorite ‘Mr.’ band of all time.“

1985 gründeten die Musiker um Faith No Mores Mike Patton Mr. Bungle in Kalifornien. Von 1986 bis 1989 veröffentlichten sie insgesamt vier Demotapes, bis 1991 schließlich ihr Debütalbum MR: BUNGLE erschien. Hierauf folgten noch zwei weitere Alben, bis sie 2004 schließlich offiziell ihre Auflösung bekannt machten.

Alle Bandmitglieder sind seitdem in diversen anderen musikalischen Projekten und Bands aktiv. So gründeten Patton und Dunn zum Beispiel 1999 zusammen mit Buzz Osbourne von den Melvins und Dave Lombardo (damals Slayer) die Band Fantômas.

Mr. Bungle live 2020

Mr. Bungle

iPod-Alternativen im Überblick: Es muss nicht immer Apple sein
Weiterlesen