N.E.R.D feiern ihr Comeback mit riesigen Mode-Kooperationen

N.E.R.D haben sich diese Woche nach sieben Jahren mit ihrer neuen Single „Lemon“ (feat. Rihanna) musikalisch zurückgemeldet. Pharrell Williams, der sich in den vergangenen Jahren immer wieder als Teilzeit-Designer verdingte, nutzt nun sein Ansehen in der Modewelt, um das Comeback seiner Band modisch zu unterfüttern. Insbesondere seine Kontakte zu adidas lässt der Musiker, der für den deutschen Sportartikelhersteller in diesem Jahr bereits seine eigene Version der Tennis-Hu-Sneaker designte, spielen.

Die Zusammenarbeit zwischen adidas und N.E.R.D hört jedoch nicht bei der eigenen Hu-NMD-Sneakerreihe auf, die die Marke mit den drei Streifen den Musikern einräumte: N.E.R.D durften darüber hinaus eine komplette Kollektion für Trainingsbekleidung designen.

Die von Pharrell Williams, Chad Hugo und Shay Haley gestalteten Stücke sollten eigentlich erst am morgigen 4. November bei der ComplexCon gelauncht werden, doch die Lifestyle-Website „Highsnobiety“ hat bereits gestern alle 69 Looks der Kollektion geleakt.

Die farbenfrohen Teile greifen das camouflage-eske Muster auf, das adidas im oben eingebundenen Tweet schon angeteasert hat. Wer will kann sich ab Samstag von Kopf bis Fuß mit von N.E.R.D designten Sportartikeln eindecken, umfasst die Kollektion doch mit Socken, Sporthosen, Hoodies, Windbreakern, Caps und Rucksäcken wirklich alles, was man für ein ausgiebiges Workout benötigt.

Doch damit längst nicht genug: Um auch in der höherpreisigen Accessoire-Branche ein Thema zu sein, haben sich N.E.R.D mit Illesteva für eine limitierte Sonnenbrille zusammengetan. Besonderer Clou daran: Die Brille versteckt einen 16 GB großen USB-Stick, der voller exklusivem Video-Content des Fotografen und Designers Christian Padron ist.

Auch der Sonnenschutz wird offiziell bei der ComplexCon gelauncht und ab dem 7. November im Illesteva-Webstore erhältlich sein – sofern nach der Streetstyle-Messe noch Exemplare verfügbar sein sollten.

Eines ist jedoch gewiss: Die Aufmerksamkeit der Streetstyle- und Modewelt für ihr musikalisches Comeback und ihr noch titelloses neues Album dürfte N.E.R.D sicher sein.

N.E.R.D melden sich nach 7 Jahren mit neuem Song zurück – featuring Rihanna


„I know you want it“: Pharrell Williams ist „Blurred Lines“ heute peinlich
Weiterlesen