Rock am Ring 2017: Die Festival-Auftritte dieser Bands könnt Ihr im (360°-)Stream sehen

UPDATE: Der Live-Stream von Rock am Ring 2017 ist nun, äh, live: http://stream.magenta-musik-360.de/#/festival/3751. Viel Spaß!

Am Freitag geht Rock am Ring 2017 los; das Festival kehrt nach Auswärtsspielen in Mendig dieses Jahr gemäß seines Namens zurück an den Nürburgring. Wer keinen Bock auf Zelten oder Pendeln oder schlichtweg keine Karte hat, aber trotzdem gerne Beatsteaks, Beginner, Marteria, Kraftklub oder gar Rammstein, System Of A Down und Die Toten Hosen sehen will, kann das gemütlich von zuhause aus tun – zumindest teilweise: Wie die Festivalveranstalter erklären, zeigt die Telekom „erstmals Rock am Ring exklusiv im HD-Livestream in 360° auf www.magenta-musik-360.de und bei EntertainTV“.

Insgesamt sollen 20 HD- und vier 360°-Kameras zum Einsatz kommen. Gezeigt werden Konzerte auf den beiden Hauptbühnen. Und da liegt auch das einzige Problem: Welche Bandauftritte im Live-Stream gezeigt werden, ist auch kurz vor Festivalbeginn noch nicht bekannt. Wohl aber die Konservierung: Die Aufzeichnungen der Auftritte sollen u.a. unter www.rock-am-ring.com für 30 Tage auf Abruf verfügbar sein.

Zuletzt konnte man sich von zuhause aus das exklusive Depeche-Mode-Konzert in Berlin im Rundum-Stream geben. Sobald bekannt ist, welche Bands Ihr im Live-Stream bei Rock am Ring 2017 sehen könnt, ergänzen wir die Info an dieser Stelle. Auftreten werden:

https://www.musikexpress.de/rock-am-ring-2017-alle-festival-infos-zum-nuerburgring-wochenende-mit-rammstein-system-of-a-down-die-toten-hosen-und-vielen-mehr-747415/


Mit Post Malone und 6ix9ine: 11 Fakten über Gesichts-Tattoos
Weiterlesen