Musikexpress exklusive Kraftwerk Vinyl in Ausgabe 04-19
Highlight: Die 50 besten Alben des Jahres 2016

„Stardust“: Der Film über David Bowie hat einen Hauptdarsteller gefunden

Filme über Musiker und Bands galten in der Vergangenheit nicht unbedingt als Kassengold. Doch „Bohemian Rhapsody“, der unerwartet zu einem der erfolgreichsten Filme 2018 wurde und mehr als 800 Millionen US-Dollar einspielte, hat einen Trend ausgelöst. Nicht nur bekommt Elton John noch 2019 sein Biopic „Rocketman“, jetzt ist auch ein Film über den jungen David Bowie in Produktion.

David Bowie: Rise And Fall Of Ziggy Stardust And The Spiders From Mars jetzt bei Amazon.de bestellen

„Stardust“ wird der Film über den 2016 verstorbenen Künstler heißen, Regisseur Gabriel Range wird ihn inszenieren. „Stardust“ geht zurück ins Jahr 1971 und rekonstruiert Bowies ersten Trip in die USA, wo er zu seiner Bühnen-Persona Ziggy Stardust inspiriert wurde. Christopher Bell hat das Drehbuch geschrieben, gefilmt wird ab Juni 2019.

Johnny Flynn

2020 soll „Stardust“ weltweit in den Kinos starten, die Frage nach dem Hauptdarsteller ist ebenfalls schon geklärt. Der Brite Johnny Flynn wird den jungen Bowie mimen, bisher war Flynn eher in Nebenrollen zu sehen. Flynn ist selbst erfolgreicher Musiker, 2017 erschien sein aktuelles Album SILLION. Hier eine Kostprobe:

Kooperation

David Bowie starb am 10. Januar 2016 an Leberkrebs, zwei Tage nach seinem 69. Geburtstag und der Veröffentlichung seines letzten Albums BLACKSTAR.

Andrew Benge Redferns

David Bowie: Wie seine Musik und Persönlichkeit Mode, Film und Malerei beeinflusste
Weiterlesen