• TwilightNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Mehr als ein Jahrzehnt machten die Rolling Stones die Rockmusik zu dem, was man heute unter ihr versteht. Doch spätestens in den 80er-Jahren wandelten sie Image und Mythos in bare Münze um: Aus der Band wurde nicht nur die größte der Welt, sondern auch ein millionenschweres und perfekt organisiertes Rock'n'Roll-Unternehmen,... weiterlesen in:

    🌇 Wie The Rolling Stones zur größten Rockband der Welt wurden – Bildergalerie und mehr Keith Richards

  • Twilight goes Social Media: Angeblich ist eine Reihe von Kurzfilmen mit Charakteren der Vampir-Saga in Planung. Laufen sollen sie bei Facebook, die User küren einen Gewinner.

    Bis(s) nichts mehr geht: Twilight-Macher planen Fortsetzungen auf Facebook

  • Weil sie die neue Freundin von "Twilight"-Star Robert Pattinson sein soll, wird Sängerin FKA twigs bei Twitter beleidigt.  Sep 2014

    FKA twigs: Rassistische Anfeindungen wegen Robert Pattinson und mehr fka twigs

  • Lautes Intermezzo: anderthalb Jahre nach Einstieg der Sonic-Youth-Legende trennen sich Twilight - und schieben vorher noch ein Album nach.  Jan 2014

    Thurston Moores Black-Metal-Band Twilight löst sich auf und mehr Sonic Youth

  • Die Sleigh-Bells-Sängerin übernahm bei einem Auftritt in San Francisco den Part von Bat For Lashes.  Okt 2013

    Video: Beck und Alexis Krauss spielen gemeinsam „Let’s Get Lost“ und mehr Beck

  • Sonic-Youth-Sänger Thurston Moore wird als Bandmitglied der Metalband "Twilight" bereits im Herbst ein neues Album veröffentlichen.  Jul 2012

    Thurston Moore steigt bei Black-Metal-Supergroup ein und mehr Sonic Youth

  • Sub Pop/Cargo Greg Dulli erweist sich wieder einmal als Experte für gepflegten Soul-Rock-Nervenkitzel. Nach dem erfolgreichen Abstecher mit The Gutter Twins wendet sich Greg Dulli wieder seiner eigentlichen Band zu. Da gilt es aufzupassen. „Be Invited“ hört sich einladend an, ist dann aber doch ein unheimlicher Trip, zu dem dieser... weiterlesen in:  Mrz 2011

    The Twilight Singers :: Dynamite Steps

  • Wie lang kann man noch das letzte kommerziell verwertbare Tröpfchen aus einem vermeintlich unsterblichen Topos saugen? So richtig Ruhe war ja nicht mehr in der Gruft, seit Anne Rice Anfang der Neunziger ihre romantischen Blutsauger in die Jungmädchenfantasien entsandte.  Jan 2010

    Bis(s) zum bitteren Ende und mehr Juli

  • Forget The Night Ahead FatcatlRoitgh Traue 3 Die Shoegazer legen eine Schicht Dunkclgrau über ihren sowieso schon morbiden Sound und büßen an Charme ein. Das zweite Album dieser aufstrebenden Band ist gut gesättigt mit schottischem „Miserabiism“. Doch obwohl The Twilight Sad mit Hingabe innere Abgründe erforscht, merkt man FORGET THE... weiterlesen in:  Dez 2009

    The Twilight Sad – Forget The Night Ahead

  • Sein Song "Let Me Sign" untermalt die Schlüsselszene des Vampir-Kinohits "Twilight: Bis(s) zum Morgengrauen" und machte Bobby Long so über Nacht zum Star. Hier ist er zu Gast bei den ME Sessions.  Nov 2009

    Bobby Long und mehr Bis

  • So sehr das Herz von Teenager-Heldin Bella auch für ihren blassen Vampir Edward schlagen mag und sosehrerauchfürsieempfmdet; Es kommt nicht zum Vollzug. Anstatt zu beißen, wird lieber gekuschelt, in der Löffelchenstellung, und damit den Träumen aller pubertierenderCirls entsprochen, es möge ein starker Mann des Weges kommen … und dann ganz... weiterlesen in:  Feb 2009

    Twilight

  • Daß eines klar ist: Ohne die Afghan Whigs hätte es so ziemlich jede zweite Lieblingsband mit Hang zu Schwermut und Pathos nie gegeben. Und mit den Twilight Singers geht Dulli seinen Abwärts-Pfad konsequent weiter, bis es irgendwann zappendüster wird. Doch manchmal führt Mr. Superlove uns zwischendurch auch an der Nase... weiterlesen in:  Jun 2006

    The Twilight Singers – Powder Burns :: VÖ: 12.5.

  • Die Patina will gar nicht ab. Den Sänger kratzt’s im Halse. Die Keyboards wimmern, als hätten sie noch keinen guten Tag gesehen … Aber Lustigmachen gilt nicht. Greg Dulli, ein Jahrzehnt lang Chef der circa drittbesten Postpunksoulband der Welt Afghan Whigs), hat sich einen Herzenswunsch erfüllt und wieder ein paar... weiterlesen in:  Okt 2004

    Twilight Singers – She Loves You

  • Es ist nicht die schlechteste Idee, von Zeit zu Zeit den Standort zu bestimmen, wenn nötig, leichte Kurskorrekturen vorzunehmen, um sich anschließend in eine andere Richtung aufzumachen. Das hält die Flammen am Lodern. Nach zehn Alben seines Ein-Mann-Projekts Twilight Circus Dub Sound System geht Projektleiter Ryan Moore [keine neuen, aber)... weiterlesen in:  Mrz 2004

    Twilight Circus Dub Sound System – Foundation Rockers

  • Das kleine südkahfornische Label Birdman. dessen Logo ein geflügeltes Männlein mit hängenden Armen ziert. ist ein sehr tapferes. Ende der neunziger Jahre erschien auf Birdman mit John Frusciantes smile from the streets you holo das vielleicht unzugänglichste Stückchen Musik, das je im Plattenladen im Indie-Fach eingeordnet wurde [und das nicht... weiterlesen in:  Feb 2004

    The Twilight Singers – Blackberry Belle

  • Die Nummer 3 in Ryan Moores wunderbarer DUB PLATES-Reihe, und das neunte Album des Twilight Circus Dub Sound Systems im siebten Jahr des Bestehens. Alle Jahre wieder kompiliert der Kanadier rare Dubplates, die er eigens für die Shows seines Twilight Circus Dub Sound Systems und für ein paar handverlesene DJs... weiterlesen in:  Aug 2002

    Twilight Circus Dub Sound System – Dub Plates Vol. 3

  • Der Multiinstrumentalist, Studiowizzard und Dubmeister Ryan Moore, der es sich 1995 zur Aufgabe gemacht hat, unter dem Logo Twilight Circus Dub Sound System die jamaikanische Urform des Remixes ins Hier und Jetzt zu befördern, kommt uns mit seinem mittlerweile achten Album. Moore hat sich wieder einmal in seinem Studio in... weiterlesen in:  Aug 2001

    Twilight Circus Dub Sound System – Volcanic Dub :: Dub

  • Nicht wenige hatten ihn wieder einmal abgeschrieben, doch glücklicherweise steht der alte Grunge-1 Dandy Greg Dulli nach jedem Niederschlag wieder auf, torkelt arrogant ein paar Schritte, bevor ihn der der nächste Schlag trifft. 1997 hätte es ihn dann aber doch fast erwischt. Erst hatte die Plattenfirma Warner Bros. ihn und... weiterlesen in:  Jan 2001

    The Twilight Singers

  • Der kanadische Holländer Ryan Moore hat wieder einmal das Twilight Circus Dub Sound System angeworfen. Und damit seine bisher beste Platte aufgenommen. Sag ich jetzt mal so, oder ist’s nur der Frühling, der die Sinne des Schreibers vernebelt? Nein, es ist wirklich so, denn DUB VOYAGE ist furztrockener, tiefgroovender Heavy... weiterlesen in:  Jul 2000

    Twilight Circus Dub Sound System – Duo Voyage

  • Ryan Moore wurde in Kanada geboren, lebt in Amsterdam und ist Mitglied der englischen Wave-Combo The Legendary Pink Dots. Seit den frühen 80er Jahren hat sich der Multiinstrumentalist auch mit dem Dub beschäftigt, jener aus dem Reggae hervorgegangenen frühen Form des reduzierten Remixes. Aus ersten Experimenten entstand das Twilight Circus... weiterlesen in:  Nov 1999

    Twilight Circus Dub Sound System – In Dub Vol. 1

  • Ryan Moore, der Mann, der hinter dem Twilight Circus Dub Sound System steckt, entwickelt sich langsam zum Bill Laswell des Neo-Dub. Zumindest was die Veröffentlichungsfrequenz seiner Alben betrifft. Dub Plates Volume 2 ist schon das zweite Twilight-Circus-Album in diesem Jahr, das’95er Album IN DUB VOL. 1 wurde gerade wiederveröffentlicht und... weiterlesen in:  Nov 1999

    Twilight Circus Dub Sound System – Dub Plates Volume 2