Spezial-Abo

„The Masked Singer“: 5. Staffel startet im Herbst 2021

von

Pro7 hat eine Fortsetzung der Musikshow „The Masked Singer“ für Herbst dieses Jahres angekündigt. Obwohl die aktuelle Runde noch nicht beendet ist, erklärte Senderchef Daniel Rosemann schon jetzt: „Unsere Zuschauer haben entschieden.“ Pro7 verbucht regelmäßig Marktanteile von weit über 20 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen. Das Halbfinale am vergangenen Dienstag erreichte im Schnitt 3,47 Millionen Zuschauer*innen beim Gesamtpublikum.

Den Erfolg des Formats erklärt sich Rosemann so: „’The Masked Singer‘ steht für größtes Glück, für das Hineinfühlen in fantastische Welten – wie in dieser Staffel vom ‚Monstronaut‘ oder der ‚Schildkröte‘. Das macht diese vielleicht beste verrückteste Show so einmalig. Und wer weiß, vielleicht können wir die Show im Herbst ja sogar mit ein paar Zuschauern im Studio feiern.“

Besetzung des Ratepults noch unklar

Wann genau die Endemol-Shine-Produktion startet, bleibt aber – genau wie die Besetzung des Ratepults – zunächst offen. Trotzdem verkündete TV-Moderatorin Ruth Moschner, die aktuell gemeinsam mit Musiker Rea Garvey das Stamm-Rateteam bildet, schon einmal via Instagram, welches Kostüm sie gerne in den neuen Folgen sehen würde: „eine Tüte Pommes“. In einem ähnlichen Outfit hatte die Soul-Sängerin Joss Stone kürzlich die britische Ausgabe gewonnen.

Sieger der aktuellen Staffel steht noch nicht fest

Nun steht aber zunächst das Finale der aktuellen Staffel am kommenden Dienstag, den 23. März, um 20:15 Uhr auf dem Programm, bei dem Moderator Matthias Opdenhövel die vier im Wettbewerb verbliebenen Promis begrüßen wird. Erst dann erfahren die Zuschauer*innen, wer sich hinter dem „Flamingo“, dem „Dinosaurier“, der „Schildkröte“ und dem „Leoparden“ verbirgt – und wer als Sieger oder Siegerin hervorgeht.


Konzerte selbst organisieren: Ein Glossar für angehende Konzert-Veranstalter
Weiterlesen