Highlight: 2000-2015: Die 50 besten Alben des neuen Jahrtausends

The Strokes in Lissabon: Hochkarätiger Zuwachs beim NOS Alive

Hat hier jemand Bock auf The Strokes? Die New Yorker scheinen gerade mächtig Spielwut zu haben. Denn nun wurde öffentlich gemacht, dass sie auch beim NOS Alive spielen werden. Neben dem Open Air im portugiesischen Lissabon werden sie obendrauf auch beim Primavera Sound in Barcelona zugegen sein.

Es ist nicht so, dass das Line-up beim NOS Alive bisher schwach erschien: Die Macher des Festivals, das vom 8. bis zum 11. Juli 2020 geht, gaben bereits Namen wie Taylor Swift, Billie Eilish, Kendrick Lamar, Faith No More, Angel Olsen, Anderson. Paak, Haim, Alt-J und The Lumineers bekannt. Jetzt folgte die nächste Rutsche für das Riesenevent, das in diesem Jahr erstmals vier Tage dauert. Neben Jorja Smith und London Grammar konnte man nun eben auch The Strokes als Headliner gewinnen.

Die Band hat dieses Jahr noch einiges vor: Ein neues Studioalbum soll tatsächlich auch kommen. Bei ihren Festival-Shows kann also mit einer guten Mischung aus Klassikern und eventuell sogar neuem Material gerechnet werden.

Tickets für Nos Alive gibt es hier.

 


„At The Door“: The Strokes veröffentlichen völlig abgedrehtes Video zur Single
Weiterlesen