A$AP Rocky trauert auf „Same Problems?“ über die vielen Todesfälle im HipHop

von

A$AP Rocky hat die Studio-Version seines Songs „Same Problems?“ veröffentlicht. Am 9. Dezember hatte er ihn ein, während seines Auftritts bei der wöchentlichen Veranstaltung Amazon Music Live“, bereits live vorgestellt. In einem Twitter-Video, das kurz vor dem Auftritt entstanden ist, hat er außerdem verkündet, sein Album sei fertig und den Titel verraten. Er lautet: DON’T BE DUMB.

Der Song

Während seines Auftritts flankierten ihn zwei große Videoleinwände, auf denen die Gesichter, Namen und Lebensdaten verstorbener Rapper gezeigt wurden. Die offizielle Veröffentlichung am 18. Januar 2023 fiel außerdem auf den achten Todestag seines Freundes und Weggefährten A$AP Yams. Er ist 2015 im Alter von 26 Jahren verstorben. In einer Ansprache vor seinem Auftritt widmet A$AP Rocky den Song allen, die erschossen wurden, an Überdosen gestorben sind, die einfach Pech hatten“.

Auch der Text des langsamen, introspektiven Stücks nimmt Bezug auf die häufigen Todesfälle, die US-amerikanischen HipHop in den vergangenen Jahren erschüttert haben. Während seines Auftritts rührt es den Rapper fast zu Tränen. In einem Interview mit Apple Music äußerte er, er habe den Song „in einem Moment der Reue“ geschrieben. „Ich wollte nicht zu viel predigen, aber etwas anderes sagen. Nicht im typischen, angeberischen, aufgeplusterten, extravaganten Ton, der Rap-Inhalte sonst begleitet.“ Im Refrain wiederholen sich die Fragen: Wie viele Probleme gelöst werden und was ihn selbst zu dem mache und gemacht habe, der er sei. So stellt er indirekt auch die Frage, was seine Rolle in der HipHop-Kultur und damit auch in den vielen Todesfällen ist.

Im bereits zitierten Interview zieht der Star eine Parallele zwischen dem jetzt erschienenen Song und einem zehn Jahre älteren: „F**king Problems“ von seinem 2012 erschienen Debütalbum LONG.LIVE.A$AP. Er ist bis heute einer seiner erfolgreichsten und hat jenen typischen Ton, dessen Gegenstück „Same Problems?“ sein soll.

Neue Perspektiven

Der Rapper har außerdem über Vaterschaft gesprochen. Im Mai 2022 wurde sein gemeinsames Kind mit der Sängerin Rihanna geboren. „Ich kann es nicht erklären, aber jeden Tag, wenn ich nach Hause komme, ist da der Himmel auf Erden.“ Auch dieser Perspektivwechsel hat ihn wohl veranlasst, sich auf seinem nächsten Album von einer anderen Seite zeigen zu wollen. „Auf dem neuen Material bin ich, wie ich verletzlich bin, ohne Filter. Das ist einfach die Phase meines Lebens. […] Es ist mein Alter und meine Sichtweise auf meine Gefährten, auf die Jungen und auch auf die Älteren.“ Der Titel seines Albums DON’T BE DUMB ist vielleicht der Hinweis, den er geben will: Passt auf euch auf.

Sein vorheriges Album TESTING ist 2018 erschienen. Für DON‘T BE DUMB gibt es noch kein Veröffentlichungsdatum. Es soll zu großen Teilen von Metro Boomin produziert worden sein. Auf dessen aktuellem Album HEROES AND VILLAINS hat A$AP Rocky gemeinsam mit dem ebenfalls vor kurzem verstorbenen Rapper Takeoff einen Gastauftritt.


A$AP Rocky kündigt neues Album an und gedenkt verstorbenen Rappern
Weiterlesen