John Squire bestätigt die erneute Trennung von The Stone Roses

Nach ihrer Show in Glasgow 2017 kursierten bereits Gerüchte, dass es sich dabei um das letzte Konzert von The Stone Roses gehandelt haben könnte. Diese Spekulationen hat Gitarrist John Squire nun endgültig beendet – indem er die bereits zweite Auflösung von The Stone Roses verkündet hat.

Bei ihrem Konzert in Glasgow hatte sich dieses Ende bereits angedeutet: Sänger Ian Brown soll auf der Bühne den Fans zugerufen haben, dass sie nicht traurig sein sollen, dass ihre Show vorbei ist. Sie sollten froh sein, dass „es“ passiert ist.

Nun gab John Squire ein Interview mit der britischen Tageszeitung „The Guardian“. Darin wurde er gefragt, ob es sich bei diesem Konzert tatsächlich um das Ende der Britpop-Band handele, worauf er mit „Ja“ antwortete.

Über seine Zeit mit der Band verriet er, dass es ihn überrasche, wie kurz sie existierte und wieviel Aufmerksamkeit sie nach wie vor errege.

„It was quite a brief period that gets a lot of attention still. I was surprised at the level of support we got when we got back on stage.“

Squire enthüllte zudem, dass er und Ian Brown einen Pakt geschlossen hätten, der besagte, dass sie nicht über die Trennung der Band sprechen dürfen. Dieser Pakt ist nun offensichtlich beendet worden.

Die aus Manchester stammende Britpop-Band gründete sich 1984. Bis zu der Zeit ihrer ersten Trennung 1996 veröffentlichten sie zwei Studioalben und mehrere Compilations sowie Singles.

Nach 15 Jahren Pause fanden The Stone Roses 2011 wieder zusammen. Bis 2017 hatten sie mehrere Live-Auftritte und veröffentlichten zwei neue Singles. Ein neues Album erschien jedoch nicht.

Ob nach der jetzt erst verkündeten Trennung von 2017 jemals eine weitere Reunion zustande kommen wird, ist entsprechend ungewiss.

Die Mitglieder der Stone Roses machten nach der Trennung 1996 entweder solo weiter oder schlossen sich anderen Bands an. Sänger Ian Brown entschied sich für eine Solokarriere. Anfang 2019 veröffentlichte er sein achtes Studioalbum RIPPLES. Die Review dazu vom Musikexpress findet Ihr hier:

 


Die Ärzte: Was wir über ihr neues Album wissen
Weiterlesen