Spezial-Abo

K-Pop-Star Rain ist zurück mit neuer EP und selbst gegründeter Boygroup Ciipher

von

Das K-Pop-Urgestein Rain kehrte am Mittwoch (3. März) mit seiner 5-Single-EP PIECES OF RAIN und einer frisch gegründeten Boygroup namens Ciipher zurück, deren Debütalbum er ebenfalls ankündigte. Der südkoreanische Singer-Songwriter, Schauspieler und Musikproduzent ließ zuletzt 2017 mit seiner LP MY LIFE von sich hören. Nachdem die darauf erschienene Single „Gang“ 2020 aber überraschend zum viralen Hit wurde, rückte Rain wieder verstärkt ins Rampenlicht. 

Auf PIECES OF RAIN arbeitete der Musiker nicht nur mit der K-Pop-Sängerin Chungha für die Single „Why Don’t We“ zusammen, auch die bereits 2020 veröffentlichte Single „Switch to Me“ bekam hochkarätige Unterstützung von J.Y. Park, Sänger und Gründer des südkoreanischen Plattenlabels JYP Entertainment. Park rief das Label 1997 ins Leben, wo auch Rain seine Karriere als Musiker seit den frühen 2000er-Jahren aufbauen konnte.

Und das gelang ihm: Demnach gilt er nicht nur als einer der bekanntesten Musiker und Allround-Entertainer Südkoreas, auch spielte er entscheidende Rolle dabei, K-Pop im Rest der Welt zu verbreiten. So war er nach seinem Schauspiel-Debüt im Jahr 2003 auch in Hollywood-Filmen wie „Speed ​​Racer“, „Ninja Assassin“ und „The Prince“ zu sehen.

Debütalbum von Ciipher kommt am 15. März

Nachdem Rain bereits in den späten 2000er-Jahren die Boyband MBLAQ produzierte, rief er die siebenköpfige Gruppe Ciipher nun erstmalig mit seiner eigenen Firma „RAIN Company“ ins Leben. Das offizielle Debüt der neuen Band soll am 15. März mit ihrem ersten Album ANKKULLYEO gefeiert werden. Zusammen mit der Opernsängerin und Grammy-Gewinnerin Sumi Jo veröffentlichte Rain außerdem im vergangenen Monat „Guardians“, die Leadsingle der neuen K-Pop-App „Universe“.


Four Tet: Berlin-Konzerte „Four Tet live with lighting by Squidsoup“ abgesagt
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €