Linkin Parks Fans haben ein neues Video für „One More Light“ gedreht

Erst Mitte September veröffentlichten Linkin Park ein offizielles Video zum Titelsong ihres aktuellen Albums ONE MORE LIGHT. Im Clip waren ausschließlich Szenen mit Chester Bennington zu sehen. Der Sänger der Band starb am 20. Juli 2017 im Alter von 41 Jahren. Er litt unter Depressionen und erhängte sich.

Nun haben Linkin Park ein weiteres Video zum Song geteilt: Der neue Clip wurde von Linkin Parks Fans gemacht, die sich selbst LP Street Soldiers nennen. Darin sieht man insgesamt 33 Fans aus der ganzen Welt, die auf Papier geschriebene Textzeilen in die Kamera halten und mitsingen. Das Video fungiert nun als „Official Lyric Video“.

Zuletzt teilten Linkin Park ein Homevideo aus dem Backstageraum, in dem Chester Bennington ausgelassen über Einhörner singt.

Am 27. Oktober geben Linkin Park ein Tributkonzert für Bennington, zu dem viele Gastmusiker erwartet werden.

Wer Suizidgedanken hat, sollte sich an vertraute Menschen wenden. Oft hilft bereits das Sprechen dabei, die Gedanken zumindest vorübergehend auszuräumen. Wer für weitere Hilfsangebote offen ist oder sich um nahestehende Personen sorgt, kann sich – auch anonym – an die Telefonseelsorge wenden: Sie bietet schnelle Hilfe an und vermittelt Ärzte, Beratungsstellen oder Kliniken unter der Nummer 0800/111 01 11.

Bei Depressionen und Selbstmordgedanken: Wo Ihr Hilfe und Unterstützung finden könnt


Weder Idles noch die Arctic Monkeys: Eure Lieblingsband des Jahres 2018 ist…
Weiterlesen
Kooperation