Highlight: Mit Nick Cave, Patti Smith und Sven Regener: 7 gute Bücher, die von Musiker*innen geschrieben wurden

Phoenix kündigen Buch an: „Liberté, Égalité, Phoenix!“

Nachdem die französische Indie-Rock-Band Phoenix 2017 ihr neuestes Album TI AMO veröffentlichte, hat sie nun ihr erstes eigenes Buch angekündigt. „Liberté, Égalité, Phoenix!“ soll eine „Chronologie der Bandgeschichte für die Superfans“ sein. Hierbei soll ein Einblick in ihre persönlichen Fotoaufnahmen, Schriften und vieles mehr gewährt werden. Bei dem Erscheinungsdatum soll es sich bereits um den 15. Oktober 2019 handeln.

Dabei wird es zudem jeweils mit jedem Bandmitglied ein ausführliches Interview geben.

Die Band feiert mit der Veröffentlichung des Buches gleich drei Geburtstage: 30 Jahre Bandgründung als Teenager, 20 Jahre Debütalbum „United“ und 10 Jahre nach dem preisgekrönten Album WOLFGANG AMADEUS PHOENIX. Letzteres gewann 2010 den Grammy-Award für das „beste Alternative-Album“.


Netflix-Werbung ausschalten: So geht es
Weiterlesen