Highlight: Rammstein: Mit diesen Dokus überbrückt Ihr die Wartezeit bis zur Tour 2019

Rammstein wurden über eine Milliarde Mal auf Spotify gestreamt

Rammstein übersteigen derzeit Erwartungen und brechen (eigene) Rekorde: Um dem Trubel des letzten Monats die Krone aufzusetzen, teilte Rammsteins Label jetzt mit, dass die deutsche Band über 1.000.000.000 Mal auf Spotify gestreamt wurde. Wer hier die Nullen nicht nachzählen möchte: Es handelt sich bei dieser Zahl um eine Milliarde.

Damit reihen sich Rammstein nebst Bands wie The Beatles, The Rolling Stones und Metallica ein, die dem (wenn man so will) „Spotify-Milliarden-Club“ angehören.

Anfang November kündigten Rammstein eine Tour an, deren Deutschland-Termine trotz diverser Servereinbrüche binnen vier Stunden restlos ausverkauft waren. Insgesamt verkaufte die Band bei dieser Tour bereits über eine Million Tickets.
Der Ticket-Wiederverkäufer Viagogo wurde sogar von der Band verklagt, weil dieser Karten für die Tour zu Wucherpreisen weiterverkauft hatte.

Zudem soll es bald – nämlich im Frühjahr 2019 – ein neues Rammstein-Album geben – das erste seit 10 Jahren. Gitarrist Richard Kruspe hatte dies in einem Interview mit „United Rock Nations Radio“ vermeldet und zusätzlich verraten, dass die Band eine dreijährige Tour plane – gute Nachrichten also für alle, die für die Stadion-Tour 2019 keine Karten mehr ergattern konnten. Bis dahin wird anscheinend fleißig gestreamt.


ME-Jahresrückblick: Hier könnt Ihr unsere 50 besten Songs 2018 anhören
Weiterlesen