• Bobby BrownNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Eine unvollständige Übersicht der 2020 verstorbenen Persönlichkeiten aus Musik, Film, Kunst, Kultur und Politik.

    🌇 Tote Musiker, Schauspieler und Co.: Die verstorbenen Persönlichkeiten 2020 – Bildergalerie

  • Bobby Brown verlor 2015 bereits seine Tochter Bobbi Kristina. Deren Mutter Whitney Houston war wiederum nur drei Jahre zuvor ebenfalls an einer Drogenüberdosis gestorben.

    Bobby Brown gibt erstes Statement zum Tod seines Sohnes ab und mehr Tod

  • Nach Tochter Bobbi Kristina verliert der Ex-Mann von Whitney Houston damit bereits sein zweites Kind.  Nov 2020

    Bobby Brown Jr. ist im Alter von 28 Jahren gestorben und mehr RIP

  • Nachdem sich bereits die Familie von Whitney Houston öffentlich zum Tod von Bobbi Kristina Brown äußerte, spricht nun auch Vater Bobbi Brown über den Verlust.  Jul 2015

    Bobby Brown: Statement zum Tod seiner Tochter Bobbi Kristina und mehr whitney houston

  • Die 22-jährige Tochter der vor drei Jahren verstorbenen Sängerin Whitney Houston lag zuvor sechs Monate lang im Koma.  Jul 2015

    Bobbi Kristina Brown ist tot und mehr RIP

  • Der amerikanische TV-Sender Lifetime wird noch in diesem Jahr die Dokuserie "The Houston Family Chronicles" ausstrahlen. In insgesamt zehn Episoden soll das Leben von Houstons Mutter Cissy,Tochter Bobbi Kristina und Schwägerin Pat Houston dokumentiert werden.  Mai 2012

    Whitney Houston: Reality-Doku mit den Angehörigen und mehr whitney houston

  • Bereits zum 13. Mal erscheint in der DANCE NOW-Reihe eine Zusammenstellung von Dancefloor-Hits, die die Tanzflächenknüller der vergangenen Monate versammelt. Ob Snap, Erotic, Bobby Brown oder die famosen Pizzaman, alles was Teenieherzen höher schlagen läßt, findet sich auf dieser Doppel-CD. Für progressive Sounds sorgen anerkannte Szene-Größen wie Shaggy oder The... weiterlesen in:  Feb 1996

    Diverse – Dance Now 13!

  • THE PHARCYDE: Die neuen De La Enemy oder Arrested Goals? Von jedem ein bißchen. Die vier Westküsten-Gringos holen mit BIZARRE RIDE II THE PHARCYDE (Delicious Vinyl/BMG) ein wenig den Spaß der Old School zurück, jener Zeit, in der HipHop noch weitgehend unpolitisch und Gangsterfrei war. 5 HEAVY D & THE... weiterlesen in:  Mrz 1993

    Kurz & Klein

  • 23 Jahre und Multimilionär mit selbstkontrolliertem Anbau: zwei Produdions-Companies, zwei Super-Studios, eigenes Label BBB-Records. Was soll da noch anbrennen? Dazu die Hollywood-Ehe mit Whitney Houston, mit der er im Duett „We’ve Got Somethin In Common“ (wahrscheinlich rund 20 Mio. Dollar) intoniert. Teddy Riley sorgt wie schon bei Jocko dafür, daß... weiterlesen in:  Okt 1992

    Bobby Brown – Til The End Of Time

  • London hatte wieder mal ein Medienereignis: Bobby Brown. mit Hip-Hop-Funk wie „My Prerogative“ und „Even/ Little Step“ König der angelsächsischen Charts, hielt acht (!) Nächte lang Hof in der Wembley-Arena. Es gab Vorschußlorbeeren, die selbst reiferen Talenten als dem 20jährigen „Shooting Star“ zu schaffen gemacht hätten: Vom „neuen“ Michael Jackson... weiterlesen in:  Aug 1989

    Bobby Brown