Wham

  • Ups..

    Warpaint

    Weil weniger mehr ist. mehr…

  • Ups..

    Wham, Bam, Thank You ME!

    Als der GlamRock noch "Glitzer-Rock" hieß - aber dafür noch original war. mehr…

  • Ups..

    The XX

    Anti-Folk-Duette zu minimalistischen Postpunk-Sounds und sanften R'n'B- Beats: The XX are killing you softly... mehr…

  • Ups..

    Aus Unfug entstehen manchmal Poesie und Welterkenntnis. Zum Beispiel bei Turbostaat

    Für einen Punk ruft Turbostaat-Gitarrist Marten erstaunlich pünktlich an. Marten schreibt die meisten Texte (diesmal: zehn von elf), Jan singt sie dann. Die Songtitel von Turbostaat haben meist nichts mit dem Inhalt zu tun – das ist schön, erzeugt Brüche und irritiert angenehm. Eine Auswahl der besten Turbostaat-Titel: „Schalenka Hase“, „Drei Ecken – ein Elvers“, […] mehr…

  • Ups..

    Blood & Glitter von Mick Rock - Wham Bam Thank You Mick!

    Was „Glam“ war, wird sich in Worten nie erklären lassen: Männer, die wie Frauen aussehen, die wie Androiden aussehen, die sich gegenseitig die Gitarrensaiten ablecken, in Plastikschlangenlederstiefeln durch Glitzerpudernebel staksen und in hysterische Massen exaltierte Smashsongs hineinsingen über Androiden, die wie Frauen aussehen, die wie Männer aussehen … Die Beatles waren vorbei, als das passierte, […] mehr…

  • Iain Matthews - A Tiniest Wham

    Iain Matthews – A Tiniest Wham

    Spot auf den Schattenmann gediegen-rustikalen Musizierens, dessen über drei Dekaden währendes Wirken gern, aber ein wenig irreführend unter „F“ wie Folkrock abgelegt wird. Was eine lässliche Sünde ist bei einem, dem mit Fairport Convention oder Matthews Southern Comfort, solo oder mit der sporadisch existierenden Formation Plainsong Feines, bisweilen Geniales gelang. Mag sein, dass Handwerk nicht […] mehr…