Sport statt Rap: J. Cole gibt in „The Off Season“-Doku Antworten auf Gerüchte

von

J. Cole hat eine neue Dokumentation veröffentlicht. In „Applying Pleasure“ spricht der 36-jährige, in Frankfurt am Main geborene und in den USA lebende Rapper über die Bedeutung hinter der Bezeichnung seines am 14. Mai erscheinenden Albums THE OFF-SEASON, dessen Entstehungsprozess und damit einhergehende Probleme.

Im Gespräch mit 21 Savage

Direkt zu Beginn des rund zwölfminütigen Videos erläutert J. Cole seinem Rap-Kollegen 21 Savage, mit dem er bereits das Feature zu „A Lot“ herausbrachte, weshalb er sein Album THE OFF SEASON taufte. Dabei bezieht er sich auf sein erstes Mixtape THE WARM-UP, das er nach seinem Uniabschluss veröffentlichte. J. Cole erklärt, dass er sich damals auf der Suche nach einem Fokus im Leben befand und dabei optimistisch „entschied“, mit seiner Musik nicht zu scheitern. Dementsprechend habe er sehr viel Fleiß und Arbeit in sein damaliges Mixtape gesteckt und so ähnlich sei es mit seinem neuen Album. Das sei auch der Grund dafür, dass der Rapper bei der Namensgebung von THE OFF SEASON (auf deutsch: Die Zeit außerhalb einer Spielsaison) die Sport-Thematik von THE WARM-UP (auf deutsch: Aufwärmtraining) nochmal aufgegriffen hat.

J. Cole könnte sich einen Ruhestand vorstellen

Schon länger kursieren Gerüchte um J. Cole, er wolle sich dem professionellen Basketball zuwenden – angeblich hat er ein Angebot der Ruanda Patriots BBC aus der afrikanischen Profiliga Basketball Africa League – und entsprechend von der Musik distanzieren. Auch diese Mutmaßungen greift der „No Role Modelz“- Rapper auf und sagt, dass er sich durchaus einen Ruhestand vom Rap vorstellen könnte, davor jedoch nochmal alles an Skills geben und neue Level erreichen will. 

„Jetzt, wo die Möglichkeit real erscheint, das hier nicht mehr zu machen, habe ich einen Frieden damit gemacht. Ich bereue es nicht.“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Cole (@realcoleworld)

Ob J. Cole mit seiner Leistungssteigerung bereits sein neues Album meint, lässt der Rapper in der Dokumentation offen. Vergangenen Freitag veröffentlichte der US-Rapper bereits seine erste neue Single „interlude“ aus THE OFF-SEASON. 

Seht J. Coles „Applying Pressure“-Doku über sein neues Album THE OFF SEASON hier im Stream:

J. Cole hat in seiner Karriere bisher fünf Alben veröffentlicht. 2009 nahm in Jay Z bei seinem Label Roc Nation unter Vertrag.


BTS-Fans wollen den BUTTER-Strand retten
Weiterlesen