Johnny Depp vs. Amber Heard: Warum schenkte Amber Heard ihrem Ex-Mann ein Messer?

von

Amber Heard schenkte Johnny Depp zu Beginn ihrer Beziehung ein großes Messer. Mit der Präsentation des Gegenstandes hinterfragte Johnny Depps Anwältin Amber Heards Schilderungen von Gewalt, die Heard im Laufe des Prozesses ausführte. Zudem lasen Depps Anwälte aus einem Tagebuch vor, in dem Heard Liebesbotschaften an Depp richtete.

Depps Anwältin hinterfragt Heards Glaubwürdigkeit

Vasquez stellte Heards Darstellung infrage, wann ihre Missbrauchsvorwürfe gegen Depp begannen und bemerkte, dass Heard zunächst 2013 sagte, sich dann aber an einige Vorfälle im Jahr 2012 erinnerte. Heard bestätigte daraufhin, dass er sie 2012 geschlagen habe und führte fort: „Er hat einfach mittendrin eine Pause gemacht.“

„Ich habe ihm ein Messer geschenkt, ich glaube als Geburtstagsgeschenk zu Beginn unserer Beziehung“, sagte Heard. „Ich glaube, es war um 2012, aber ich bin mir nicht sicher.“

„Wir haben ein Bild von diesem Messer gesehen“, antwortete Vasquez. „Aber ich denke, wir sollten das echte herausholen.“

Daraufhin wurde ein großes Messer im Gerichtssaal vorgelegt. „Das ist das Messer, das Sie dem Mann gegeben haben, der auf Sie eingeschlagen hat, richtig?“, fragte Vasquez Heard. „Ich war nicht besorgt, dass er mich damit abstechen würde, als ich es ihm gab, das ist sicher“, antwortete Heard.

„Das ist das Messer, das Sie dem Mann gegeben haben, der betrunken und gewalttätig wurde, richtig?“, fragte Vasquez.

„Das ist das gleiche Messer, das ich ihm 2012 geschenkt habe, ja“, antwortete Heard.

Tagebucheinträge voller Harmonie

Außerdem verlas Depps Anwalt Einträge aus einem Tagebuch, das das Paar laut Heard führte, um Liebesbotschaften auszutauschen.

„Wahre Liebe besteht nicht nur aus dem Wahnsinn der Leidenschaft oder aus der Sicherheit des Friedens. Nein, es geht um beides“, schrieb Heard im Mai 2015, zwei Monate nach einem Streit, bei dem die Spitze von Depps rechtem Mittelfinger abgeschnitten wurde. Depp sagte, Heard habe eine Wodkaflasche geworfen, die seinen Finger verletzte, während Heard sagte, dass sich Depp selbst verletzte, als er ein Telefon kaputt schlug.

„Ich möchte dich immer noch vielleicht mehr denn je zerreißen, verschlingen und den Geschmack genießen“, fügte sie hinzu.

In einem anderen Tagebuchauszug nach ihrer Hochzeitsreise im Juli 2015 sagte Heard, sie „könnte sich keine schöneren Flitterwochen vorstellen“ und fügte hinzu: „Ich liebe dich jeden Tag mehr.“ Heard berichtete einen Tag zuvor, dass sie Depp während derselben Reise tätlich angegriffen habe.

Auf die Frage nach den Einträgen sagte Heard, sie versuchte mit ihrem Verhalten eine friedvolle Umgebung zu schaffen und dass die Beziehung in guten Phasen wirklich schön war.


Mehr zum Prozess zwischen Johnny Depp und Amber Heard



So laut läuteten Casper, Kraftklub und K.I.Z in Berlin die Festivalsaison ein
Weiterlesen