Highlight: Die besten Musik-Dokus auf Netflix

Taylor Swift feiert mit ihrem neuen Video zu „You Need To Calm Down“ die LGBTQ-Community

Taylor Swift hat ihr neues Video zu „You Need To Calm Down“ veröffentlicht und sorgt damit für ordentlich Gesprächsstoff.

Zuletzt hatte Swift an der Seite von Panic! At The Discos Brendon Urie  mit dem gemeinsamen Song „ME!“ für mehr Selbstliebe plädiert. Jetzt spricht sich die Sängerin mit ihrer neuen Singleauskopplung aktiv gegen die leider längst nicht ausgestorbene Homophobie aus. Swifts klare Lyrics und zahlreiche Cameos aus der queeren Entertainment-Industrie sorgen dafür, dass die Nachricht auch beim letzten Hinterwäldler ankommt.

„You just need to take several seats and then try to restore the peace
And control your urges to scream about all the people you hate
Cause shade never made anybody less gay“

Anzeige

Passend zu den Farben der Regenbogenfahne, die seit den 1970ern als internationales schwul-lesbisches Symbol gilt, mimen Swift und ihre Gäste eine ebenso bunte glückliche und friedlich zusammenlebende Nachbarschaftsgemeinde.

Mit dabei sind unter anderem:

  • Ellen DeGeneres
  • Ryan Reynolds
  • Bobby Berk
  • Billy Porter
  • Ciara
  • Jesse Tyler Ferguson
  • Justin Mikita
  • Adam Lambert
  • Todrick Hall
  • Hayley Kiyoko
  • Adam Rippon
  • Chester Lockhart
  • Dexter Mayfield
  • Hannah Hart
  • Antoni Porowski
  • Jonathan Van Ness
  • Tan France
  • Ru Paul

Besonders überrascht dürften Swift-Fans aber über ein anderes bekanntes Gesicht sein: Auch Katy Perry hat ihren Weg in das neue Video gefunden. Hatten die Sängerinnen in den vergangenen Jahren durch Kommentare in Interviews und entsprechende Songs (Swifts „Bad Blood“, Perrys „Swish Swish“) ihre Fehde konsequent am Leben erhalten, so scheint bei den beiden endlich Frieden eingekehrt zu sein.

View this post on Instagram

feels good 🧡 @taylorswift

A post shared by KATY PERRY (@katyperry) on

Bereits Anfang Juni hatte Perry auf eine Versöhnung hingedeutet, als sie Swift auf einem geteilten Instagram-Foto verlinkte, das einen Keksteller zeigte, der mit der Botschaft „Peace at last“ beschriftet war.

Taylor Swifts jüngstes und sechstes Album REPUTATION erschien 2017 und verkaufte sich alleine in der ersten Woche 1,2 Millionen Mal. Für viele gilt sie als zurzeit größte Popsängerin weltweit. Ihr neues Album LOVER soll am 23. August erscheinen.

Anzeige

iPhone XR für 1 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone

  • 6,1″ Liquid Retina Display
  • leistungsstarker Smartphone Chip
  • revolutionäres Kamerasystem

Bei der Telekom bestellen

Taylor Swift kündigt neues Album 'LOVER' an, teilt Vorab-Single „You Need To Calm Down“
Weiterlesen