Highlight: 13 Acts, die wir auch nach ihrem Mainstream-Durchbruch gut finden

The National kündigen Livealbum von „BOXER“ an

The National haben die Veröffentlichung eines neuen, ganz besonderen Livealbums angekündigt: „Boxer (Live in Brussels)“ wurde am 9. November 2017 im Forest National im,richtig, belgischen Brüssel aufgenommen und umfasst, ebenfalls richtig, sämtliche Songs von The Nationals viertem Album BOXER (2007) in Liveversionen. Fans wissen: Mit Stücken wie „Fake Empire“ und „Mistaken For Strangers“ gelang der Rockband aus Ohio der Durchbruch. Fortan hätten sie Weltstars werden können – wenn sie sich bloß mehr für Popsongs interessieren würden.

Was die angekündigte Veröffentlichung noch exklusiver macht: „Boxer (Live in Brussels)“ erscheint lediglich zum Record Store Day 2018 am 21. April in einer Auflage von insgesamt 4000 Schallplatten. Und so ähnlich klingt das dann:

Zuletzt berichtete The-National-Sänger Matt Berninger, dass er gemeinsam mit seinem Bruder und seiner Frau an einer TV-Serie über sich selbst arbeite. Außerdem ist er als Gastsänger auf der neuen Single von CHVRCHES zu hören.

Record Store Day 2018: Die Liste aller exklusiven Veröffentlichungen im Überblick

The National live in Berlin: So spielen Rockstars auf, die nie mehr welche werden


Netflix-Werbung ausschalten: So geht es
Weiterlesen