Highlight: Das waren die besten Live-Acts im Jahr 2017

Bundestagswahl 2017: So reagiert die deutsche Musikszene auf die Wahlergebnisse (der AfD)

Am 24. September fand die Bundestagswahl 2017 statt – hier alle Wahlergebnisse im Detail. Trotz ihres schlechtesten Ergebnisses seit 1949 geht die CDU mit 33 Prozent faktisch als Gewinner hervor. Auch die SPD verlor Wählerinnen und Wähler, landete bei 20,5 Prozent und erklärte sich noch am gleichen Abend zur „starken Oppositionsführung“. Die wird es nämlich brauchen, wie zum Beispiel Manuela Schwesig bei „Anne Will“ wiederholt erklärte: Die AfD wird mit 12,6 Prozent drittstärkste Kraft im Bundestag werden.

Schon im Vorfeld der Bundestagswahl 2017 fragten wir uns: Wie viel sagt die Musik über das Land aus, in dem sie entsteht? Wie politisch ist deutscher Pop zwei Jahre nach „Wir schaffen das“? In einer Zeit, die geprägt ist von einer Rückkehr in nationalstaatliches Denken, von Europakrise, islamistischem Terror, Klimawandel und zunehmender gesellschaftlicher Spaltung. Also hatten wir Fragebögen an 150 deutsche Künstler und Künstlerinnen verschickt. 29 Antworten kamen zurück, einige davon findet Ihr weiter unten.

Keine Antwort kam von Leuten wie Roland Kaiser, Andrea Berg, BushidoMarius Müller-Westernhagen, The Boss Hoss und Sido, der ausrichten ließ, er beantworte „grundsätzlich keine politischen Anfragen“. „Eins ist allerdings klar: Wer nichts sagt, sagt auch etwas“, schrieb Torsten Groß in seinem dazugehörigen Essay im Musikexpress 10/2017.

Nun, nach der Bundestagswahl 2017, fanden viele Künstlerinnen und Künstler klarere Worte (und einige auch schon davor). Kool Savas etwa twitterte: „Meine letzte Hoffnung ist das Trump uns beim Angriff auf Nordkorea versehentlich mit auslöscht.“ Klaas Heufer-Umlauf gab sich optimistischer: „soll die afd da mal rumoppositionieren. wir werden jetzt aus protest einfach noch netter zueinander. nahezu EXTREM nett. und dann?“, schrieb er.

Hier eine lose Sammlung verschiedener Stimmen:

https://twitter.com/realollischulz/status/911998502552707072

Ausgewählte Antworten auf unsere Fragen zum Thema „Pop und Politik“:

Status: Es ist kompliziert

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos


Mit Prince-Special und exklusiver 7-Inch: Der neue Musikexpress – jetzt am Kiosk!
Weiterlesen