Spezial-Abo

Dave Grohl überrascht Fan via Instagram-Live mit spontaner Jamsession

von

Dave Grohl hat erneut einem seiner Super-Fans mit einem virtuellen Überraschungsauftritt den Tag versüßt. Bei dem Glückspilz handelt es sich diesmal um Pat Finnerty, der sich seit April immer wieder vor seine Webcam begibt, um musikalische Vorschläge seiner Zuschauer*innen innerhalb einer Stunde zu erlernen und anschließend via Livestream zu performen. Weil ihm die Gesellschaft seines Grohl-Pappaufstellers jedoch inzwischen nicht mehr reicht, startete der Musiker aus Philadelphia einen 24-stündigen „Grohl-A-Thon“, mit dem er die Aufmerksamkeit des Foo-Fighters-Sängers auf sich lenken wollte – mit Erfolg.

Teil 1 des Überraschungsauftritts:

https://www.instagram.com/tv/CD90CZ_j5p6/?utm_source=ig_embed

Etwa neun Stunden nach Beginn des „Grohl-A-Thon“ gesellte sich die Rock-Ikone tatsächlich via Videochat zu Finnerty und erklärte, dass ihn sein Schauspieler-Freund Andrew Sikking während ihres gemeinsamen Abendessens auf die außergewöhnliche Aktion aufmerksam gemacht habe. Kurzerhand habe sich Grohl dazu entschlossen, Finnerty wie gewünscht an seinen Drums zum Dire-Straits-Song „Money For Nothing“ zu begleiten.

Teil 2 des Überraschungsauftritts:

https://www.instagram.com/tv/CD9zqzljm65/?utm_source=ig_web_copy_link

Neben seinen musikalischen Errungenschaften als Drummer von Nirvana und alleiniger Gründer der Foo Fighters ist Grohl für sein herzliches Verhältnis zu seinen Fans bekannt. Erst kürzlich überraschte der Musiker als Teil von Jimmy Kimmels #HealthCareHero-Reihe, die regelmäßig COVID-19-spezifische Helden des Alltags ehrt, Megafan TJ Riley mit einer Acoustic-Version von „Everlong“.

Grohl und Co. mussten derweil zuletzt wie viele andere Musiker*innen auch wegen der anhaltenden Pandemie ihre für 2020 geplanten Konzerte fürs Erste streichen. Inzwischen wurden jedoch zumindest einige Ersatztermine verkündet, in der Hoffnung, dass wir uns 2021 erneut in großen Mengen versammeln dürfen, um unseren Lieblings-Acts zu lauschen.

Foo Fighters live 2021 – hier sind die geplanten Europa-Ersatztermine:

  • 8. Juni – Berlin DE, Waldbühne
  • 14. Juni – Nimes FR, Festival de Nimes
  • 17. Juni – Valencia ES, Ciudad De Las Artes y Las Ciencias
  • 19. Juni – Lissabon, PT, Rock in Rio Lisbon

Tickets gibt es online bei Eventim sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Um die verlegten Konzerte zumindest ein wenig wett zu machen, teilten die Foo Fighters außerdem kürzlich ihren Konzertfilm „Live In Hyde Park“, der ihren Auftritt vom 17. Juni 2006 im Zuge der „In Your Honour“-Tournee dokumentiert.

Die Foo Fighters feiern 2020 ihr 25. Bandjubiläum. 1995 veröffentlichte Ex-Nirvana-Drummer Dave Grohl im Alleingang das nach seiner neuen Band benannte Debüt FOO FIGHTERS. Seitdem haben sie neun Studioalben veröffentlicht und wurden mit zwölf Grammys ausgezeichnet. Das aktuelle Album CONCRETE AND GOLD erschien 2017. Ihre zehnte LP wurde für 2020 angekündigt.


„Smells Like Teen Drill“: Hits von Nirvana & Michael Jackson gehen in Drill-Beat-Version viral
Weiterlesen