Max Giesinger mit #SEATSounds Live

Spezial-Abo

Die K-Pop-Band BTS kehrt mit BE auf Platz 1 der Billboard „Top Album Sales Charts“ zurück

von

Am 19. Februar 2021 wurde eine neue Deluxe Edition des BTS-Albums BE veröffentlicht. Nun wird das K-Pop-Album unter dem Titel ESSENTIAL EDITION in einer Fan-Box angeboten und landet mit der neuen Version ein weiteres Mal auf Platz eins der Billboard „Top Album Sales Charts“.

Im November vergangenen Jahres debütierte es und hielt sich in den ersten beiden Chart-Wochen nach Release auf Platz eins. Außerdem landete BE zu seiner Veröffentlichung auf Platz vier der deutschen Album-Charts und hält sich trotz stetigem Abstieg seit elf Wochen in den Top 100.

Infolge der Neuveröffentlichung schießt es von Platz 43 zurück auf Platz 1 und verbucht 28.000 verkaufte Tonträger in den USA. Zudem stammen diese Zahlen laut MRC Data aus rein physischen CD-Verkäufen. Auch ebendiese Charts listen die meistverkauften Alben der Woche auf und basieren „ausschließlich auf traditionellen Albumverkäufen“, so „Billboard“.

Fan-Edition und Erfolge der K-Pop-Band

Der neuen ESSENTIAL EDITION wurden keine zusätzlichen Tracks hinzugefügt. Dennoch bietet sie neben einer neuen Verpackung einige Extras, wie beispielsweise eine zufällige Sammelfotokarte. Auch ist diese Version mit 30,98$ günstiger als die vorherige, die preislich bei 50,98$ lag. Der Vorgänger brachte jedoch mehr Extras mit sich.

Doch nicht nur die Neuauflage des erst im vergangenen Jahr erschienenen Albums lässt auf den Erfolg der K-Pop-Band schließen. Auch kündigte MTV erst im Februar eines der berühmten Unplugged-Konzerte mit BTS an. Zusätzlich gewannen sie in den vergangenen Jahren einige Awards und zieren die Spitze verschiedener Bestenlisten, wie beispielsweise im Ranking der beliebtesten K-Pop-Bands im Februar 2021 und als meisterwähnteste K-Pop-Musiker auf Twitter im Jahr 2020.

Weitere Platzierungen der „Billboard Top Album Sales Charts“

Die am 2. März 2021 veröffentlichte Bestenliste vermerkt in dieser Woche zudem einige Änderungen. So folgen die Foo Fighters mit ihrem Album MEDICINE AT MIDNIGHT mit 7.000 verkauften Tonträgern. Das DANGEROUS: THE DOUBLE ALBUM von Morgan Wallen hingegen steigt von vier auf Platz drei, gefolgt von Taylor Swifts FOLKLORE mit 5.000 verkauften Einheiten. Ihr Album EVERMORE fällt hingegen von Platz drei auf die fünf.

The Hold Steady verzeichnen in dieser Woche ihre erste Top-10-Platzierung. So belegen sie mit OPEN DOOR POLICY Platz sechs der „Billboard Top Album Sales Charts“. Auch The Pretty Reckless fallen mit knapp 4.500 verkauften Exemplaren von DEATH BY ROCK AND ROLL von eins auf Platz sieben. Harry Styles klettert mit FINE LINE währenddessen einen Platz hoch, auf die acht.

Die schottische Postrockband Mogwai erreicht ebenfalls zum ersten Mal eine Top-10-Platzierung und steigt mit AS THE LOVE CONTINUES auf Platz neun in die Charts ein. Geschlossen werden die Top-10-Albumabverkäufe von Metallicas gleichnamigem Album, das bereits 1991 sein Release feierte. Dieses steigt mit knapp 4.000 Verkäufen von Platz 22 auf die zehn.


Tochter von DMX: „Ich bin auf ewig dankbar, dich gehabt zu haben“
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €