PAROOKAVILLE 2022: Tickets, Anfahrt, Lineup, Wetter

von

Vom 22. bis zum 24. Juli findet am Flughafen Weeze in Nordrhein-Westfalen wieder eines der größten Musikfestivals in Europa statt: das Parookaville. Dieses Jahr rechnet man mit 225.000 Besucher*innen – ein Rekord. Drei Tage lang wird auf mehr als 10 Bühnen mit über 300 DJs elektronische Musik gefeiert. Bei uns gibt es alle Infos im Überblick.

Tickets

Vor kurzem gaben die Veranstalter bekannt, dass das Parookaville faktisch ausverkauft ist. Das ist aber noch kein Grund zu verzweifeln. Auf der offiziellen Homepage, im „Resale-Shop“, bieten Fans, die doch nicht kommen können, Karten zum Verkauf an. Also unbedingt dort suchen.

Anfahrt

Besucher*innen aus dem Rheinland oder dem Ruhrgebiet, die mit dem PKW anreisen, folgen am Besten der A57 Richtung Nimwegen. Dann einfach die Ausfahrt 3 nach Goch oder die Ausfahrt 4 nach Uedem nehmen. Warnung: Mit Staus ist am 21. Juli ganztägig zu rechnen. Laut Veranstalter werden etwa 12.000 Autos in der Campsite-Anreise erwartet. Auch von 22. bis 24. Juli wird es vermutlich zwischen 13 und 19 Uhr zu Wartezeiten kommen.

Die An- und Abreise mit dem Zug ist dieses Jahr nicht möglich. Wegen einer Baustelle fahren Busse als Schienenersatzverkehr. Die Fahrzeiten und Kapazitäten sind aber begrenzt.

Eine andere Möglichkeit ist der PV Express, der für das Event ins Leben gerufen wurde. Die Routen Nord (Kleve–Bedburg-Hau–Goch), Süd (Geldern–Kevelaer) und Fern (Krefeld– Kempen–Aldekerk–Nieukerk) fahren direkt zum Tagesbesucher-Eingang von Parookaville. Wichtig: Tickets für die Hinfahrt müssen vorab im persönlichen MyTicket-Portal gebucht werden.

Tagesgäste, die sportlich unterwegs sind und mit dem Fahrrad anreisen, müssen die offizielle Zufahrt zum Airport Weeze in Richtung „P Tagesparker“ nehmen. Dort soll dann eine große Stellfläche zur Verfügung stehen. Shuttle-Busse bringen sie nach dem Abstellen zum Gelände.

Line-Up

Am 22. Juli legen auf der Mainstage unter anderem Nicky Romero, Afrojack und Tiësto auf. Auch Alle Farben aus Deutschland und der französische DJ Martin Solveig sollen für eine gute Stimmung sorgen.

Auch am 23. Juli kann sich das Line-Up sehen lassen. Stars wie Robin Schulz, Wildstylez und Armin van Buuren spielen ihre größten Hits.

Am letzten Tag des Events bietet das Event auch ein bisschen Abwechslung. Mallorca-Königin Mia Julia, Schlager-Parodie Alexander Marcus und Evil Jared von der Bloodhound Gang treten auf. Als Abschluss stehen Alan Walker, Steve Aoki und Timmy Trumpet auf der großen Bühne.

Wetter

Zu Beginn des Festivals zeigen sich vereinzelt Wolken am Himmel und die Temperatur erreicht lauwarme 22 Grad. Am Abend ist der Himmel schließlich bedeckt und es wird kühler. Die Tiefsttemperaturen liegt bei 14 Grad.

Am 23. Juli wechseln sich Sonne und Wolken ab. Im Laufe des Tages liegen die Werte zwischen 13 und 24 Grad. Am Abend bleibt es wolkenlos mit leichten Böen.

Bitter: Am letzten Tag zeigt sich das Wetter von seiner besten Seite. Keine Wolke am Himmel und die Temperatur erreicht bis zu 31 Grad. Auch in der Nacht bleibt es warm, die Sterne sind klar und die Temperatur liegt bei etwa 18 Grad.


Julian Casablancas nach Kritik an Roskilde-Auftritt von The Strokes: „Mir geht es gut... soweit ich weiß“
Weiterlesen