Highlight: Rammstein: Mit diesen Dokus überbrückt Ihr die Wartezeit bis zur Tour 2019

Rammstein gehen 2019 auf Deutschland- und Europatournee – hier die Termine

Update am 2. November 2018: Die Europa- und Deutschlandtour von Rammstein wurde am 2. November um 10 Uhr offiziell angekündigt. Infos zu Tickets und Terminen findet Ihr hier.

Rammstein: EUROPE STADIUM TOUR 2019 | Deutschland-Termine:

  • 27. Mai 2019 Gelsenkirchen, Veltins-Arena
  • 28. Mai 2019 Gelsenkirchen, Veltins-Arena
  • 08. Juni 2019 München, Olympiastadion
  • 12. Juni 2019 Dresden, Rudolf-Harbig-Stadion
  • 13. Juni 2019 Dresden, Rudolf-Harbig-Stadion
  • 16. Juni 2019 Rostock, Ostseestadion
  • 22. Juni 2019 Berlin, Olympiastadion
  • 02. Juli 2019 Hannover, HDI Arena
  • 13. Juli 2019 Frankfurt/Main, Commerzbank-Arena

Die weiteren Europatermine von Rammstein live 2019:

  • 01. Juni 2019 Barcelona, RCDE Stadium
  • 05. Juni 2019 Bern, Stade de Suisse
  • 19. Juni 2019 Kopenhagen, Telia Parken
  • 25. Juni 2019 Rotterdam, Feyenoord Stadium / De Kuip
  • 28. Juni 2019 Paris, La Defense Arena
  • 06. Juli 2019 Milton Keynes, Stadium MK
  • 10. Juli 2019 Brüssel, Stade Roy Baudouin
  • 16. Juli 2019 Prag, Eden Arena
  • 17. Juli 2019 Prag, Eden Arena
  • 20. Juli 2019 Luxemburg, Roeser Festival Grounds
  • 24. Juli 2019 Kattowitz, Stadion Slaski
  • 29. Juli 2019 Moskau, VTB Arena
  • 02. August 2019 St. Petersburg, St.Petersburg-Stadion
  • 06. August 2019 Riga, Lucavsala
  • 10. August 2019 Tampera, Ratina Stadion
  • 14. August 2019 Stockholm, Stockholm Stadion
  • 18. August 2019 Oslo, Ullevaal Stadion
  • 22. August 2019 Wien, Ernst-Happel-Stadion

Tickets für die Deutschlandkonzerte sollen 55 – 105 Euro plus Gebühren kosten. Der Vorverkauf beginnt am Donnerstag, 08.11.2018, 10:00 Uhr exklusiv über diesen Link hier.

Weiterhin teilt der Tourveranstalter MCT mit:

„Mitglieder des Rammstein-Fanclubs „LIFAD“ haben die Möglichkeit bereits ab Montag, 05.11.2018, 10:00 Uhr bis Mittwoch, 07.11.2018, 10:00 Uhr Karten zu erwerben. Der Abschluss einer LIFAD-Mitgliedschaft ist auch innerhalb dieses Zeitraums noch möglich um so Tickets im Fanclub-Vorverkauf erwerben zu können. Da es sich hierbei um ein limitiertes LIFAD-Kartenkontingent handelt, besteht keine Garantie, dass jedes LIFAD-Mitglied Tickets im Fanclub-Vorverkauf erhält.

Um möglichst vielen Fans die Gelegenheit zu geben, Tickets zu fairen Preisen zu erwerben, bitten wir Folgendes zu beachten:

Der offizielle Vorverkauf findet ausschließlich bei www.eventim.com/rammstein, und für München zusätzlich über www.muenchenticket.de, statt. Bei allen anderen, nicht legitimierten Ticketanbietern, die Rammstein-Tickets zum Kauf anbieten, handelt es sich um NICHT AUTORISIERTE Händler. Rammstein-Tickets, die von nicht autorisierten Händlern erworben werden, berechtigen nicht zum Eintritt.

Wir empfehlen allen Ticket-Interessenten, sich bereits im Vorfeld bei www.eventim.com/rammstein ein Kundenkonto anzulegen, um später, bei Beginn des Vorverkaufes, den Bestellprozess schneller abschließen zu können.

Alle Tickets für Rammstein werden ausschließlich „personalisiert“ verkauft. „Personalisiert“ bedeutet, dass jedes Ticket an die Person gebunden ist, die namentlich auf dem Ticket erwähnt ist. Sie ist Inhaber des Besuchsrechts und nur sie erhält Zutritt zur Veranstaltung. Jede Weitergabe der Rammstein-Tickets ist untersagt.

Pro Kunde können maximal sechs (6) Tickets pro Show erworben werden. Jede Weitergabe der Tickets ist verboten. Im Falle von Krankheit oder Verhinderung können die über Eventim erworbenen Karten u.a. im fanSALE auf www.fansale.de und die über Muenchenticket erworbenen Karten u.a. über deine-fairen-tickets.muenchen.net nach Maßgabe der jeweils gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB der MCT Agentur GmbH) zurückgegeben werden.“

Seht hier den neuen Tourtrailer von Rammstein:

***

Unsere laufend aktualisierte Meldung von Donnerstag, 1. November 2018:

Rammstein gehen 2019 auf Tournee durch Deutschland und Europa. Offiziell angekündigt wurden am Donnerstag zwar weder dieser Plan noch konkrete Termine. Erste, von Band und Tourveranstalter mitbefeuerte Spekulationen sowie Leaks machten aber bereits die Runde. Und nach und nach stehen nun auch erste Daten fest.

So starteten Rammstein in diesen Stunden eine Viralkampagne, in der sie nach und nach ihr Spielorte für 2019 verraten werden. Unter dem Hashtag #gebtfeinacht sollen Fans Hinweise in den sozialen Netzwerken posten, die sie in ihrer Stadt entdeckt haben. Und diese Hinweise sind teilweise sehr offensichtlich: An Berliner Hauswänden erstrahlen etwa Illustrationen des Berliner Olympiastadions (oder ist es die Alte Försterei?), in Gelsenkirchen, Frankfurt, Hannover und weiteren Städten hängen bereits Plakate mit konkretem Datum:

Die demnach bisher als sicher geltenden Termine der Rammstein-Tour 2019 in Deutschland und Europa lauten:

  • 27. + 28.05.2019 in Gelsenkirchen, Veltins-Arena
  • 05.06.2019 in Bern, Stade De Suisse
  • 08.06.2019 in München, Olympiastadion
  • 12. + 13.06.2019 in Dresden, Rudolf-Harbig-Stadion
  • 16.06.2019 in Rostock, Ostseestadion
  • 22.06.2019 in Berlin, Olympiastadion/Alte Försterei (tba.)
  • 02.07.2019 in Hannover, HDI Arena
  • 10.07.2019 in Brüssel, König-Baudouin-Stadion
  • 13.07.2019 in Frankfurt, Commerzbank-Arena
  • 16. + 17.07. in Prag, Eden Arena
  • 22.08. in Wien, Ernst-Happel-Stadion

Plakate für die Niederlande (Rotterdam) und Russland (Moskau und St. Petersburg) sind auch schon aufgetaucht, jedoch noch ohne Datum. Von bis zu 26 geplanten Shows ist die Rede. Weitere Infos und Details zu Tickets und dem Vorverkauf folgen am Freitag.

Rammsteins neues Album erscheint 2019

Rammsteins sechstes und bis heute aktuelles Studioalbum LIEBE IST FÜR ALLE DA erschien 2009, also vor fast zehn Jahren. Ein neues Album ist konkret in Planung und bis zur Tour 2019 wahrscheinlich erschienen – aber ebenfalls noch nicht offiziell bestätigt. Momentan heißt es, eine Veröffentlichung sei im Frühjahr 2019 geplant.

Rammstein – Liebe ist für alle da jetzt bei Amazon.de bestellen

Den Hype um Rammsteins neues Album hatte vor einigen Wochen die Ankündigung von zwei ganz besonderen Konzerten geschürt. An Silvester 2018 und dem 2. Januar 2019 werden Rammstein an einem Strand in Mexiko auftreten. Der Veranstalter des Konzerts hatte sich dazu verplappert und das Konzert bereits mit neuen Songs beworben – laut einem nur für kurze Zeit auf der Ticket-Seite zu lesenden Text solle das Rammstein-Album noch vor Ende des Jahres erscheinen.

„Das ist ein Gefühl – ich kann falsch liegen, aber momentan fühlt es sich an, als sei es der letzte Schuss, den wir haben und auch deshalb will ich 200 Prozent geben, damit es so gut wie möglich wird“, sagte Gitarrist Richard Kruspe vor rund einem Jahr in einem Interview mit Resurrection Fest. Auch aufgrund dieser Vorgeschichte kokettiert Kruspe offen damit, dass es sich beim Nachfolger des 2009 erschienenen LIEBE IST FÜR ALLE DA womöglich um das finale Album Rammsteins handeln könnte – auch wenn die Band im September 2017, kurz nach dem Interview, ein Statement veröffentlichte, in dem sie den Gerüchten einer baldigen Auflösung widersprach.

Um die Wartezeit bis zum neuen Album zu verkürzen, veröffentlichten Rammstein Anfang 2017 einen Konzertfilm, der für kurze Zeit sogar im Kino lief. Diverse Konzerte aus Paris wurden zu einem Konzert zusammengeschnitten, Regisseur Jonas Åkerlund ergänzte die Szenen noch mit einigen Effekten. Für 2019 hat Till Lindemann übrigens auch ein Solo-Album angedeutet.

Anfang Oktober eröffneten Rammstein zudem einen offiziellen PopUp-Store in Berlin.


Rammstein-Tour-Tickets 2019: Diese Shows sind ausverkauft – Zusatzkonzerte angekündigt
Weiterlesen