Ab sofort könnt ihr uns Eure Konzertankündigungen, Tourverschiebungen, Absagen, Veröffentlichungen, Eure Meinung, Eure Erfahrungen, Projekte, Jobangebote und -gesuche und Veröffentlichungen mitteilen – und das kostenlos, das digitale „Schwarze Brett“ ist unser Beitrag zur Solidarität in der Branche.

Schickt hierfür schon heute Eure Infos (max. 700 Zeichen) gern mit Foto hier an uns.

Sons Of Kemet sagen ihre Deutschland-Tour 2022 ab

von

Vier Alben hat die britische Jazzband Sons Of Kemet seit ihrer Gründung im Jahr 2011 bereits veröffentlicht. Ihr aktuelles Album BLACK TO THE FUTURE erschien im Mai 2021. ME-Autor Frank Sawatzki vergab satte 5,5 von sechs möglichen Sterne und fasste seinen Eindruck in seiner Rezension so zusammen: „Shabaka Hutchings Band verwandelt die aktuellen Proteste und Klagen der afroamerikanischen Community in eindrucksvollen Jazz, der weit über Jazz hinaus reicht.“ Wie erfreulich es war, als Sons Of Kemet im September 2021 eine Deutschland-Tour angekündigt hatten, präsentiert vom Musikexpress. Und wie unerfreulich es ist, dass diese Tour nun ersatzlos abgesagt wird.

In einem Statement teilt die Band dazu mit:

Wir haben unsere „Black to the Future“-Tour für 2022 in der Hoffnung geplant, eine tolle und erfolgreiche Tournee zu spielen. Leider haben uns die neuen Virusvarianten und die damit einhergehenden Beschränkungen erneut einen Strich durch die Rechnung gemacht und wir müssen leider eine Reihe von Shows absagen. Darunter auch alle Termine der Deutschlandtour. Es tut uns wirklich leid, unsere Fans enttäuschen zu müssen, aber wir hoffen, dass wir ganz bald wieder in eurer Stadt spielen werden – SONS OF KEMET.

Tickets können an den jeweiligen VVK-Stellen zurückgegeben werden.

Sons Of Kemet auf Deutschland-Tour 2022 – die abgesagten Termine:

  • 07.02.2022 München, Strom
  • 08.02.2022 Hamburg, Mojo
  • 14.02.2022 Köln, Club Bahnhof Ehrenfeld
  • 15.02.2022 Berlin, Festsaal Kreuzberg

Tom Skinners Band The Smile im Livestream

Zuletzt sorgte ein Sons-of-Kemet-Mitglied mit einer anderen Band für Schlagzeilen: Drummer Tom Skinner ist Teil der Supergroup The Smile, die neben ihm aus Radiohead-Sänger Thom Yorke und Radiohead-Gitarrist Jonny Greenwood besteht. Radioheads Produzent Nigel Godrich fungiert auch bei diesem Projekt als Produzent. Und so schließen wir diese Meldung mit einer zwar anderen, aber dafür positiveren Nachricht: Am kommenden Wochenende könnt Ihr The Smile im Livestream erleben. An drei aufeinanderfolgenden Tagen spielen sie Konzerte in London, hier die Termine:

BROADCAST #1: London – 8pm Sat. / New York – 15 Uhr Sa. / Los Angeles – 12pm Sa. / Sydney – 7 Uhr So. / Tokio – 5 Uhr So.

BROADCAST #2: London – 1 Uhr So. / New York – 20 Uhr Sa. / Los Angeles – 17 Uhr Sa. / Sydney – 12 Uhr So. / Tokio – 10 Uhr So.

BROADCAST #3: London – 11 Uhr So. / New York – 6 Uhr So. / Los Angeles – 3 Uhr So. / Sydney – 22 Uhr So. / Tokio – 20 Uhr So.

Alle drei Shows sollen den Zuschauer*innen ab Sonntag, dem 30. Januar, 14 Uhr GMT, für 48 Stunden als unbegrenzte On-Demand-Wiederholungen zur Verfügung stehen.

Im Vorfeld dieser Shows haben The Smile am Donnerstag zudem ihren neuen Song „Smoke“ veröffentlicht:

+++

Am 26. Januar starteten wir einen digitalen Space, den wir für Bands, Musiker*innen, Veranstalter*innen, Clubs und Solo-Selbstständige im Live-Musik-Geschäft eingerichtet haben. Dort können alle ihre Konzertankündigungen, -verschiebungen und -absagen kommunizieren und sich über Projekte, Jobs und besondere Veröffentlichungen informieren. Auch Statements können gepostet und Meinungen diskutiert werden.

Es ist eine Art digitales „Schwarzes Brett“ und soll dabei helfen, dass die Musikszene einigermaßen heil durch die Covid-Krise kommt.

Schickt eure Infos und Kommentare (maximal 700 Zeichen) zur (kostenlosen) Veröffentlichung, gern mit Foto, an: backtolive@musikexpress.de. Die BackToLive-Seite findet ihr unter musikexpress.de/backtolive.


Ab sofort könnt ihr uns Eure Konzertankündigungen, Tourverschiebungen, Absagen, Veröffentlichungen, Eure Meinung, Eure Erfahrungen, Projekte, Jobangebote und -gesuche und Veröffentlichungen mitteilen – und das kostenlos, das digitale „Schwarze Brett“ ist unser Beitrag zur Solidarität in der Branche.

Schickt hierfür schon heute Eure Infos (max. 700 Zeichen) gern mit Foto hier an uns.

Aus gesundheitlichen Gründen: Haftbefehl sagt Tour ab
Weiterlesen