Spezial-Abo
Highlight: Aus analog wird digital: So digitalisiert Ihr Eure Schallplatten

Corona-Krise: Chris Martin und John Legend geben Konzerte via Live-Stream

Das Coronavirus verbreitet sich noch immer rasend schnell. Um weitere Ansteckungen zu vermeiden, riefen weltweit mehrere Länder ihre Bürger*innen dazu auf, zuhause zu bleiben. Chris Martin von Colplday und der Singer-Songwriter John Legend wollen ihre Fans nun mit Live-Stream-Konzerten aufmuntern.

Unter dem Hashtag #togetherathome teilte der Coldplay-Frontmann Chris Martin am Montag auf Twitter mit, dass er noch am gleichen Tag via Live-Stream auf Instagram ein kleines Konzert geben werde. Dazu ermutigte er alle Zuschauenden und schrieb, dass sie diese Zeit zusammen durchstehen würden. Wer es live verpasst hat, kann sich das Konzert trotzdem hier noch einmal anschauen.

Der Sänger und Songwriter John Legend teilte daraufhin den Beitrag seines Musiker-Kollegen und verkündete, dass er am Dienstag ebenfalls via Live-Stream auf Instagram ein Konzert geben werde. Beginnen soll das Konzert um 21:00 Uhr deutscher Zeit. In einem späteren Post rief er zudem seine Follower*innen dazu auf, weitere Musiker*innen für diese Aktion vorzuschlagen. Daraufhin meldete sich bereits die US-amerikanische Sängerin Jhené Aiko.

In dieser einzigartigen Situation, in der mehr und mehr der Länder ihre Grenzen schließen, Reisen beschränken, Städte sperren und Versammlungen verbieten, können Menschen weltweit eine nette Ablenkung sicher gut gebrauchen. 

In der Pressemitteilung von Angela Merkel am Montagabend hieß es: „Heute haben wir gemeinsam mit den Ländern weitere Leitlinien für das allgemeine Verhalten beschlossen. Dabei leitet uns das, was uns von der Wissenschaft immer wieder gesagt wird, dass nämlich die wirksamste Maßnahme, um die Ausbreitung dieser Infektion zu verringern, die Erhöhung der Distanz, des Abstandes, ist, also das Verringern sozialer Kontakte.“

Diesem Beschluss hierzulande Folge zu leisten, dürfte vielleicht nicht mehr ganz so übel sein, wenn man via Live-Stream führende Acts von der Couch aus ansehen kann. Mal sehen, welche Musiker*innen und Bands als nächstes mitmachen.


R.E.M.: „It's The End Of The World“ steigt „dank“ Coronavirus-Pandemie erneut in die Charts ein
Weiterlesen