Highlight: 5 Künstler, mit denen Ihr den Einstieg in die Soul-Musik wagen solltet

Florence And The Machine und Christine And The Queens teilen Spotify-Playlist zur Ehrung starker Frauen

Florence And The Machine und Christine And The Queens haben eine gemeinsame Spotify-Playlist zusammengestellt, die von außergewöhnlichen Frauen inspiriert wurde.

Die Liste trägt den Titel „Florence + Chris: High As Hope Tour playlist“ und besteht ausschließlich aus Songs weiblicher Musikerinnen. „Ich bin außer mir vor Freude darüber, Florence ab heute bei ihrer Tour unterstützen zu dürfen“, so Chris in einem Tweet. „Wir haben zusammen an einer Playlist gearbeitet, die starke und inspirierende Frauen feiert.“

Hier könnt Ihr die „Florence + Chris: High As Hope Tour“-Playlist im Stream hören:

Unter anderem sind auf der Zusammenstellung Kate Bushs „Wuthering Heights“, Garbages „Only Happy When It Rains“ und Aretha Franklins „Think“ enthalten.  Aber auch neuere Interpreten wie Angel Olsen, SZA und Charli XCX haben ihren Weg auf die Playlist gefunden.

Aktuell touren Florence And The Machine durch die USA . Chris, die mit bürgerlichem Namen Héloïse Letissier heißt, wird für drei Konzerte die Bühne mit den Londonern teilen.

Zuletzt hatte die Band um Florence Welch erstmals ihren Song „Jenny of Oldstones” aus dem „Game of Thrones“-Soundtrack FOR THE THRONE live gespielt. Welch widmete die Performance Arya Stark, die sich in der aktuellen Staffel der Fantasyserie mit einem einzigen Dolchstoß in die Herzen der Fans katapultiert hatte.


„Game of Thrones“: HBO reicht Serienfinale bei den „Emmy Awards 2019“ ein
Weiterlesen
Kooperation