Spezial-Abo

Neuerscheinungen

Von Destroyer bis Zugezogen Maskulin: 8 Alben, die Ihr heute hören solltet

von

In der aktuellen Ausgabe des Musikexpress trafen wir Destroyer  zu einem ME-Gespräch und klärten, warum Dan Bejar beim Namen seines neuen Albums KEN nicht an Barbies Typen denkt, sondern an britische Sozialisten. Er wendet sich auf seinem elften Album nach dem softrockigen KAPUTT und dem beinahe Musical-verdächtigen Nachfolger POISON SEASON dem UK-Autoren-Synthiepoprock der 80er zu. Sein Filmfaible schlägt sich auch weiterhin in einer ausladend-soundtrack-artigen Inszenierung nieder und ist deshalb unsere Platte der Woche.

Außerdem warten 7 weitere Alben auf Euch. Punkrock im Gewand von Deutschrap kommt diese Woche von Zugezogen Maskulin – über düster-trappigen Beats wütet das ­Berliner Rap-Duo in ALLE GEGEN ALLE gegen die Ungerechtigkeiten dieser Welt. Broen schafft mit ihrem Album I<3 ART eine norwegische Liebeser­klärung an den Art Pop und Lean Year machen diese Woche mit dem Album LEAN YEAR Folk, der sich sehr aufmerksam selbst zuhört. Die einstige Soul-Innovatorin Jessie Ware macht in GLASSHOUSE klassisschen und erhabenen R’n’B-Pop.

Unser Album der Woche: „KEN” von Destroyer

Außerdem sind am 20. Oktober 2017 folgende Alben erschienen:

Was 2017 an Alben noch so bringt?

Für alle Musikjunkies: Hier könnt Ihr sehen, welche Alben in diesem Jahr bereits erschienen sind und was noch kommen wird. Ohne Gewähr und Anspruch auf Vollständigkeit, versteht sich.


4 weitere Künstler, mit denen Ihr die Neoklassik lieben lernt
Weiterlesen