Highlight: Die 100 besten Stimmen der Musikgeschichte

R.I.P.

Die verstorbenen Persönlichkeiten 2018


Elf Monate im Jahr 2018 sind vergangen – einem Jahr, in dem wie immer schon jetzt viel zu viele bekannte Persönlichkeiten gestorben sind: Mark E. Smith etwa, France Gall und Dolores O’Riordan. Der schwedische DJ AviciiFrightened-Rabbit-Sänger Scott HutchisonSeeed-Frontmann Demba Nabé, Rapper XXXTentacion und Michael Jacksons Vater und Jackson-Five-Gründer Joe Jackson. Auch Aretha Franklin. Und Stephen Hawking. Hier eine unvollständige Übersicht der verstorbenen Prominenten aus Kunst, Kultur und Politik.

Auch in den vergangenen Jahren waren die Listen viel zu lang, Ihr könnt sie von 2017 und 2016 hier nachlesen.

Weitere Highlights


Twitter: #wirsindmehr ist der meist diskutierte Hashtag des Jahres
Weiterlesen