Schlager

  • Der schönste Tag des Lebens (Symbolbild)

    7 Erkenntnisse, die wir auf einer Dorfhochzeit gesammelt haben

    Wenn das Bier den Champagner ersetzt und „Biste Braun, kriegste Frau'n“ der größte Hit des Abends ist, weißt Du: Du bist auf einer Dorfhochzeit gelandet. ME.OW hat sieben Erkenntnisse für Dich gesammelt, die Du für die nächste Provinz-Heirat berücksichtigen solltest. mehr…

  • Ups..

    So harmlos – die deutschen Popstars des Jahres

    Die deutschen Popstars des Jahres waren jung und hatten nichts zu sagen. mehr…

  • Ups..

    Funky Fräuleins - Sampler Und Compilations

    TeUtO-Funk und Hula Beat: der Versuch einer Huldigung des deutsch singenden Frolleins (1968-1978). German Grooves, obskure Schlager und Orchester-Funk aus den Untiefen der 1960er- und 1970er-Jahre erfreuen sich seit geraumer Zeit größerer Beliebtheit bei einer Subgruppe von Retro-Liebhabern. Das mag vielleicht einer ironischen Herangehensweise im Sinne des „Bad Taste“ geschuldet sein, aber ein Großteil der […] mehr…

  • Ups..

    Konkani Songs: Music From Goa- Made In Bombay

    Das Münchener Trikont-Label gilt wegen seiner hervorragenden Compilations quer durch alle Musikstile als ausgewiesener Spezialist für wenig bekannte Subgenres. Mit KONKANI SONGS – MUSIC KROM GOA – MADE IN BOMBAY, zusammengestellt von Sigrid Pfeffer, ist Trikont wieder ein Volltreffer gelungen. Wer zu wissen meint, wie Musik aus Indien klingt, der wird überrascht sein, welche stilistische […] mehr…

  • Ups..

    Hit oder Niete – Die No Fun Singles

    Das Anfang 1980 von Hollow Skai gegründete Label aus Hannover hatte zwar, abgesehen vielleicht von Hansa-a-Plast, bis zu seinem Ende 1983 keine großen kommerziellen Erfolge vorzuweisen, immens wichtig als Plattform für allerlei ungewöhnliche Bands aus dem deutschen Untergrund war es dennoch. Was im Rückblick heute noch begeistert, ist die extrem große stilistische Bandbreite des Labels, […] mehr…

  • Ups..

    Tetine – Let your Xs be Ys

    Dass Baile Funk in Brasilien unter Hochkulturstreitern als besserer Hausmüll verschrien ist, muss den Rest der Welt nicht stören. Eine Nation,die sich in ihrer Popmusik(Samba, Bossa, Tropicalia) traditionell hochkulturelle Verfeinerungen leistet, tickt eben anders als gemeine Schlager-, Party- und Rock’n’Roll-Agglomerationen. Angriffe auf dieses Selbstverständnis der Brasilianer gibt es schon länger, einer nennenswerten nicht brasilianischen Öffentlichkeit […] mehr…

  • Ups..

    Der Scheitel – … In einem Haus das Liebe heißt

    Wer das Bedürfnis verspürt, die Seele des österreichischen Musikschaffens verstehen und ergründen zu wollen, der kommt an dieser längst überfälligen Wiederveröffentlichung nicht vorbei. Der Scheitel, eine Art Supergroup zwischen unerträglichem Pathos, abgrundtiefer Kläglichkeit und erhabenem Stolz, besitzt zu Recht längst Legendenstatus. Die Band um Wiener Szenebekanntheiten wie Fritz Ostermayer(FM4), Christian Fuchs und Christian Schachinger hat […] mehr…

  • Ups..

    Laderampe,

    1) Gnarls Barkley „Crazy ; Hit des Jahres2006! Allmächtig. -—> Crazv 2) Peter Björn And John „Young Folks“; Sing-along bzw. Pfeif-along des ]ahres(-> Pfeifen)! Ein Charmebolzen von einem Lied. 3) Nelly Furtado „Maneater“; Funzte auch in der Indie-Disco. 4) The Raconteurs „Steady, As She Goes“; JackWhitesundBrendan Bensons indiebluesrockender Ohrenfinger ist jetzt schon ein Klassiker. 5) […] mehr…

  • Kira

    Kira - Goldfisch Grönland/Virgin

    Kira macht Druck. Durch scheppernde Beats und zuckende Basslines. Durch Up-Tempo-Pop und das helle Gurren eines kleinen Mädchens. So wie Kinder juchzen, wenn sie auf dem Spielplatz schaukeln, singt sich die Hamburgerin durch ihr zweites Album. Mit derselben Naivität und derselben Ruhelosigkeit. Ihren Platz in den Charts hat sie offenkundig fest im Blick. Jeder Song […] mehr…

  • Ups..

    Götz Alsmann – Kuss

    Wenn Götz Alsmann nicht gerade im TV WG-Zimmer feilbietet, kramt er am liebsten im Klang-Archiv. Was ihn als „Professor Bop“ zum vielleicht kundigsten Jazz-Archäologen im deutschen Sprachraum gemacht hat. Für die breite Masse aber ist Alsmann einer dieser Entertainer, die sich wahrscheinlich zu Hause immer noch mit Heinz-Erhardt-Pointen in Stimmung bringen können. Und genau auf […] mehr…

  • Digital Beauties

    Digital Beauties

    Damit digital beauties, an sich ja nicht der schlechteste Titel für eine Compilation mit elektronischer Popmusik, als Trademark wirklich den Oeckel draufbekommt, wird damit noch ein bisschen Inhalt über die Musik hinaus verbunden: Zu Geplucker und Beatstampf lassen sich prima jene virtuellen hyperrealistischen, futuristischen 3D-Schönheiten mit Schulmädchen-Gesicht nach japanischem Fetisch bewundern, die das Booklet zieren […] mehr…

  • Ups..

    Winson

    Wovon lebt eigentlich... ? Wenn es knallt beim Kreuzberger Schlaks, bald nur noch von Konzertgagen. mehr…

  • Ups..

    Traurigschöngut

    Mein schönes Leben von Manfred Krug Econ, 456 Seiten, 24 € Autobiografie, die mehr erzählt als eine Jugend, und nebenbei noch große Kunst. Vor einigen Jahren hatte ich eine Verabredung mit Manfred Krug. Was für eine Chance! Dem Mann, dessen künstlerische Handschrift sich fugenlos niederschlägt in seiner Art, eine Zigarre anzurauchen: als wäre das eine […] mehr…

  • Ups..

    Rocko Schamoni

    The Best Of Rocko Schamoni Trikont/Indigo Schwulstpop: Rocko Schamoni blickt zu- rück auf 15 Jahre Paradiesvogeldasein. Kann man diesen norddeutschen Szene-Clown so richtig ernst nehmen? Besitzt er gar politisches Potenzial? I Oder verschanzt sich dahinter nur das selbstverliebte Kalkül eines Dandys? Unzählige Phasen hat Rocko Schamoni im Laufe seiner Karriere durchlaufen, unzählige Stylings hat er […] mehr…

  • Ups..

    Kühle Reisen

    Ob Rockfestivals, Massenraves, ausgesuchte Club-Parties oder Citytrips – der Stuttgarter Veranstalter Cool-Tours bietet eine breite Palette von Event-Reisen. In dieser Saison stehen u.a. das Sonar Festival in Barcelona, das dänische Roskilde Festival, das Sziget Festival in Budapest, die Berliner Love Parade, der Schlager Move in Hamburg und der Notting Hill Carnival in London auf dem […] mehr…

  • Ups..

    Vergriffen, vergessen, verloren – Findlinge deutscher Popmusik

    Nicht alles war bloßer Mist, was in deutschen Landen in der Pop-Steinzeit der Sechziger produziert wurde. Die Erkenntnis ist nicht neu. Fragt sich nur, ob die „Perlen deutscher Popkultur“ tatsächlich die sind, die Dirk Darmstaedter (The Jeremy Days) für diese Compilation in den Archiven von Philips und Polydor gefunden hat. Einige der Songs aus den […] mehr…

  • Jeepers Creepers

    Jeepers Creepers - Horror

    Als wäre der alte Schlager Jeepers Creepers von Johnny Mercer nicht schon Anlass genug für blanken Schrecken, nimmt Victor Salva ihn auch noch als Leitmotiv für seine Schwarzer-Mann-Geschichte, in der ein Geschwisterpaar auf dem langen Heimweg über einsame Highways ins Visier einer unerklärlichen, finsteren Macht gerät, die sich nicht mehr abschütteln lässt. Das ist effektiv, […] mehr…

  • Ups..

    Mord und Muse

    Zwei unechte Kommissare in den Top-Ten – erstaunlich, lind das mit der CD „Tatort – Die Songs“, voller Schlager und Songs wie „Somewhere OverThe Rainbow“ und „Goody, Goody“. Und auch wieder nicht erstaunlich: Nach jedem Manfred-Krug-Taton klingelten beim NDR die Telefone Sturm. Rund neun Millionen gucken zu, wenn Stöver & Brocki nach Mord und Totschlag […] mehr…