Highlight: Mittelmäßige Rocker und Comedians: Die Foo Fighters besitzen die Coolness von bierseligen Lehramtsstudenten

Jahresrückblick 2017: Die 20 Lieblingsalben von Linus Volkmann

Seit dem 14. Dezember ist er endlich erhältlich, der Musikexpress 01/2018. Das Herzstück dieser Jahreswechsel-Ausgabe ist in guter alter Tradition der große Jahresrückblick, der diesmal unter der Überschrift „Krass normal“ steht. Das Herzstück dieses Jahresrückblicks wiederum ist, ebenfalls in guter alter Tradition, unsere Liste der „50 besten Platten des Jahres“. Dafür hatten wir etliche ME-Mitarbeiter nach ihren Top 20 gefragt und ihre Antworten streng demokratisch ausgewertet. Ihr wollt wissen, welche Alben bei wem besonders hoch im Kurs standen? Sagen wir Euch.

Nach den Top 20 von Chefredakteur Albert KochRedakteurin Jördis Hagemeier, CvD Stephan Rehm RozanesRedakteur Oliver Götz, Redakteurin Annett Scheffel, Redakteur Jochen Overbeck, Volontärin Sabine Winkler, ME-Autor André Boße, Online-Redaktionsleiter Fabian Soethof, ME-Autor Thomas Winkler, ME-Autor Dominik Sliskovic, ME-Autor Reiner Reitsamer und ME-Autorin Julia Lorenz findet Ihr hier die 20 Lieblingsalben 2017 von ME-Autor Linus Volkmann.

Jahresrückblick 2017: Die 20 Lieblingsalben von Linus Volkmann

  1. Trettmann  – „#DIY“
  2. Antilopen Gang – „Anarchie und Alltag“
  3. Haiyti – „Follow mich nicht“
  4. Desperate Journalist – „Grow Up“
  5. Future Islands – „The Far Field“
  6. Schnipo Schranke – „Rare”
  7. Die Mausis – „Die Mausis – 10inch”
  8. The Magnetic Fields – „50 Song Memoir“
  9. Die Regierung – „Raus“
  10. Kettcar – „Ich vs. Wir“
  11. Sookee – „Mortem & Makeup”
  12. Bondage Fairies – „Alfa Gaga Cp Wifi“
  13. Destroy Degenhardt – „Das Handbuch des Giftmischers”
  14. Fortuna Ehrenfeld – „Hey Sexy”
  15. Christiane Rösinger – „Lieder ohne Leiden“
  16. Pictures – „Promise“
  17. Kreator – „Gods Of Violence“
  18. Leoniden – „Leoniden“
  19. Albrecht Schrader – „Nichtsdestotrotzdem“
  20. Chefdenker – „Eigenuran”

Welche neuen Alben 2017 außerdem erschienen und 2018 erscheinen werden, könnt Ihr hier nachlesen. Selbst abstimmen könnt Ihr ebenfalls – in unserem Pop Poll 2017.

Die 50 besten Platten des Jahres 2017

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos


Sigur Rós' „Ágætis byrjun“ ist aufgeblasener Sphären-Pop für Gymnasiasten
Weiterlesen