Reeper Bahn Festival: pop’n’politics: präsentiert vom Rolling Stone
mehr erfahren



Spezial-Abo

R.I.P.

Tote Persönlichkeiten 2021: Diese Prominenten sind dieses Jahr verstorben

von

Das Jahr 2021 hatte kaum angefangen, schon waren die ersten Persönlichkeiten gestorben – zum Beispiel das ehemalige Bond-Girl Tanya Roberts, über deren Tod bereits Gerüchte die Runde machten, bevor die 65-Jährige tatsächlich das Zeitliche gesegnet hatte. Metal-Fans traf wohl vor allem die traurige Nachricht über das Ableben von Alexi Laiho, Sänger und Gitarrist der finnischen Metalband Children of Bodom. Kurz darauf mussten wir uns auch von Rapper/Schauspieler Dearon „Deezer D“ Thompson und Horror-Ikone Marion Ramsey verabschieden. Von all den anderen ganz zu schweigen.

Hier sowie oben in der Galerie eine unvollständige Übersicht der verstorbenen Prominenten 2021 aus Kunst, Kultur und Politik.

Tote Musiker*innen, Schauspieler*innen und Co.: Die verstorbenen Persönlichkeiten 2021

Januar 2021: 

  • George Gerdes (†72, Schauspieler), 1. Januar
  • Gerry Marsden (†73, „Gerry And The Pacemakers“-Sänger), 3. Januar
  • Alexi Laiho (†41, „Children Of Bodom“Sänger), 4. Januar
  • Barbara Shelley (†88, Schauspielerin), 4. Januar
  • Tanya Roberts (†65, Schauspielerin & Model), 4. Januar
  • Dearon „Deezer D“ Thompson (†55, HipHop-Musiker, Schauspieler), 7. Januar
  • Marion Ramsey (†55, Schauspielerin), 7. Januar
  • Michael Apted (†79, Regisseur & Produzent), 7. Januar
  • Thomas Gumpert (†68, Schauspieler), 7. Januar
  • Barbara Köhler (†61, Lyrikerin), 8. Januar
  • Ed Bruce (†81, Country-Musiker), 8. Januar
  • Michael Fonfara (†74, Keyboarder), 8. Januar
  • John Reilly (†84, Schauspieler), 9. Januar
  • Antonio Sabato Sr. (†77, Schauspieler), 10. Januar
  • Mark Keds (†50, „Senseless Things“-Sänger), 11. Januar
  • Ludwig Fels (†74, Autor), 11. Januar
  • Sylvain Sylvain (†69, „New York Dolls“-Gitarrist), 13. Januar
  • Siegfried Fischbacher (†81, Magier), 13. Januar
  • Tim Bogert (†76, Bassist), 13. Januar
  • Joanne Rogers (†92, Pianistin), 14. Januar
  • Peter Mark Richman (†93, Schauspieler), 14. Januar
  • Phil Spector (†81, Musikproduzent), 17. Januar
  • Harry Brant (†24, Model & Socialite), 17. Januar
  • Jonathon Brown aka Baby CEO aka Big CEO (†20, Rapper), 19. Januar
  • Mira Furlan(†65, Schauspielerin), 20. Januar
  • Nathalie Delon (†79, Schauspielerin), 20. Januar
  • Randy Parton (†67, Musiker), 21. Januar
  • Larry King (†87, Radio- und TV-Host), 23. Januar
  • Song Yoo-Jung (†26, Schauspielerin), 23. Januar
  • Hal Holbrook (†95, Schauspieler), 23. Januar
  • Trisha Noble (†76, Sängerin & Schauspielerin), 23. Januar
  • Sonny Fox (†95, TV-Moderator), 24. Januar
  • Cloris Leachman (†94, Schauspielerin), 27. Januar
  • Cicely Tyson (†96, Schauspielerin), 28. Januar
  • Hilton Valentine (†77, The-Animals-Gitarrist), 29. Januar
  • Sophie Xeon (†34, Musikproduzentin), 30. Januar

Februar 2021:

  • Dustin Diamond (†44, Schauspieler), 1. Februar
  • Jim Weatherly (†77, Singer-Songwriter), 3. Februar
  • Christopher Plummer (†91, Schauspieler), 5. Februar
  • Mary Wilson (†76, The-Supremes-Mitgründerin), 8. Februar
  • Chick Corea (†79, Jazz-Ikone), 9. Februar
  • Kasia Lenhardt (†25, Model), 9. Februar
  • Larry Flynt (†78, „Hustler“-Gründer), 10. Februar
  • Françoise Cactus (†57, „Stereo Total“-Sängerin), 17. Februar
  • Sascha Gaugel (†46, Designer), 17. Februar
  • Ewart Beckford aka U-Roy (†78, Reggae-Sänger), 17. Februar
  • Prince Markie Dee (†52, „Fat Boys“-Rapper), 18. Februar
  • James Burke (†70, „Five Stairsteps“-Sänger), 19. Februar
  • Manfred Kähler (†71, Berluc-Sängerin), 19. Februar
  • Martha Steward (†98, Schauspielerin), 22. Februar
  • Geoffrey Scott (†79, Schauspieler), 23. Februar
  • Sean Kennedy (†35, „Deez Nuts“- und „I Killed The Prom Queen“-Bassist), 23. Februar
  • Ronald Pickup (†80, Schauspieler), 24. Februar
  • Johnny Briggs (†85, Schauspieler), 29. Februar

März 2021: Deshayla Harris

  • Jahmil French (†28, Schauspieler), 1. März
  • Michael Gudinski (†68, Musik-Promoter), 1. März
  • Peter Grosser (†82, Ex-Nationalspieler), 2. März
  • Chris Barber (†90, Jazz-Legende), 2. März
  • Bunny Wailer (†73, The-Wailers-Sänger), 2. März
  • Katharina Matz (†90, Schauspielerin), 3. März
  • Trevor Peacock (†89, Schauspieler), 3. März
  • LG Petrov (†49, „Entombed A.D.“-Sänger), 7. März
  • Leon Gast (†89, Regisseur), 8. März
  • Roger Mudd (TV-Journalist), 9. März
  • Cliff Simon (†58, Schauspieler), 9. März
  • Reggie Warren (†52, Troop-Sänger), 14. März
  • Yaphet Kotto (†81, Schauspieler), 15. März
  • Sabine Schmitz (†51, Rennfahrerin), 16. März
  • Richard Gilliland (†71, Schauspieler), 18. März
  • Dan Sartain (†39, Rocksänger), 20. März
  • George Segal (†87, Schauspieler), 23. März
  • Houston Tumlin (†28, Schauspieler), 23. März
  • Jessica Walter (†80, Schauspielerin), 24. März
  • Craig „MuMs“ Grant (†52, Schauspieler), 24. März
  • Beverly Cleary (†104, Autorin), 25. März
  • Larry McMurty (†84, Autor & Drehbuchautor), 25. März
  • Bertrand Tavernier (†79, Regisseur), 25. März
  • Deshayla Harris (†29, Reality-Star), 26. März
  • Malcolm Cecil (†84, Produzent), 28. März

April 2021: 

  • Quindon Tarver (†38, Sänger), 2. April
  • Gloria Henry (†98, Schauspielerin), 3. April
  • Carla Zampatti (†78, Modedesignerin), 3. April
  • Paul Ritter (†54, Schauspieler), 5. April
  • Walter Olkewicz (†72, Schauspieler), 6. April
  • Earl Simmons aka DMX (†50, Rapper), 9. April
  • Prince Philip (†99, Duke of Edinburgh), 9. April
  • Joseph Siravo (†64, Schauspieler), 11. April
  • Norman Russell „Rusty“ Young (†75, Poco-Mitgründer), 14. April
  • Barby Kelly (†45, Kelly-Family-Sängerin), 15. April
  • Felix Silla (†84, Schauspieler), 16. April
  • Helen McCrory (†52, Schauspielerin), 16. April
  • Mike Mitchell (†77, The-Kingsmen-Gitarrist), 16. April
  • Robert Ross aka Black Rob (†52, Rapper), 17. April
  • Jim Steinman (†73, Songschreiber & Komponist), 19. April
  • Monte Hellman (†91, Filmproduzent), 20. April
  • Tempest Storm (†93, Burlesque-Ikone & Schauspielerin), 20. April
  • Les McKeown (†65, Ex-„Bay City Rollers “-Leadsänger), 20. April
  • Willi Herren (†45, Schauspieler), 20. April
  • Joe Long (†88, „Four Seasons“-Bassist), 21. April
  • Shock G (†57, „Digital Underground“-Rapper), 22. April
  • Alber Elbaz (†59, Modedesigner), 24. April
  • Anita Lane (†61, Singer-Songwriterin), 28. April
  • Pierce Fulton (†28, DJ), 29. April

Mai 2021: 

  • Olympia Dukakis (†89, Schauspielerin), 1. Mai

Auch in den vergangenen Jahren waren die Listen viel zu lang, Ihr könnt sie von 2020, 201920182017 und 2016 hier nachlesen.



Coming Soon: Neue Alben, die 2021 erscheinen oder schon erschienen sind
Weiterlesen